Startseite Themen Tiefere Zinse für Konsumkredite?

Tiefere Zinse für Konsumkredite?

Kaufen auf Pump ist beliebt – und teuer: Fast jeder 5. Haushalt in der Schweiz nimmt einen Kleinkredit auf, um das Auto, die Ferien oder neue Möbel kaufen zu können. Für solche Kredite zahlt man unter Umständen bis zu 15 Prozent Zins. Für einen Kredit von 10’000 Franken fällt pro Jahr eine Zinslast von 1’500 Franken an. Der Maximalzins wird vom Bundesrat festgelegt und soll gemäss Vorschlag von Bundesrätin Simonetta Sommaruga gesenkt werden. Dafür setzt sich die SKS schon seit Jahren ein. Zusammen mit Einschränkungen in der Bewerbung von Kleinkrediten würde in diesem Bereich etwas mehr Fairness Einzug halten.

Artikel TagesAnzeiger


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema 'Tiefere Zinse für Konsumkredite?' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

 

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 
 





Hosting von oriented.net