Startseite Themen SBB-Sparbillette: Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen

SBB-Sparbillette: Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen

Dank der neuen Version der App SBB Mobile komme man nun rascher zu einem Sparbillett: Das hat die SBB versprochen. Die SKS macht die Probe aufs Exempel und stellt fest, dass die internationalen Angebote auf der App nach wie vor nicht auffindbar sind. Wer sich online auf die Suche nach Sparangeboten macht, setzt sich angesichts des unübersichtlichen und verwirrenden Angebots einer Gedulds- und Nervenprobe aus.

 Die SBB befinden sich auf internationalen Strecken in einem harten Konkurrenzkampf: Billige Flüge und das zunehmende, ebenso günstige Angebot an Fernbussen machen den SBB zu schaffen. Umso wichtiger ist es, dass die Konsumentinnen und Konsumenten die günstigen Angebote, welche die SBB regelmässig bewerben, auch finden und buchen können.

Im Mai kündigten die Bundesbahnen an, dass die App SBB Mobile besser und übersichtlicher geworden sei. Die Sparbillette würden bereits bei der Verbindungsübersicht angezeigt. Eine Recherche der SKS zeigt, dass SBB Mobile und die SBB-Website für Sparbillette nach wie vor ungenügend sind:

Bei den nationalen Sparbilletten ist die Situation ebenso unübersichtlich und intransparent. Allerdings werben die SBB nicht mit den günstigen Preisen für bestimmte Strecken. SKS-Geschäftsleiterin Sara Stalder ist überzeugt: „Die unzufriedenstellende, chaotische Situation bei den Sparbilletten zeigt deutlich, was die Fahrgäste erwarten würde, wenn die Billettpreise dem Angebot und der Nachfrage angepasst werden“.

Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches

Ich mache an die SKS zum Thema 'SBB-Sparbillette: Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Miniratgeber: Reisen – das sollten Sie wissen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Zölle, Steuern und Co. – grenzenlos einkaufen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net