Startseite Themen Entschädigungen Abgasskandal: die Stiftung Car-Claim baut Druck auf

Entschädigungen Abgasskandal: die Stiftung Car-Claim baut Druck auf

Abgasskandal-VersprechenDer VW-Konzern und damit auch die AMAG halten stur an der Aussage fest, dass mit dem Update das Problem für die Halterinnen und Halter eines betroffenen Fahrzeugs in Europa erledigt ist. Aus diesem Grund hat sich der Weltkonzern bis heute nicht auf Verhandlungen mit der holländischen Stiftung „Volkswagen Car-Claim“ eingelassen.

Car-Claim bündelt aktuell 107‘000 Geschädigte aus 28 europäischen Ländern. Ziel ist ein Vergleich über eine pauschale Entschädigung der Betroffenen für den Schaden, der ihnen aus dem Betrug entstanden ist. Die SKS ist Ende Juni 2016 mit Car-Claim eine Partnerschaft eingegangen und empfiehlt den Betroffenen in der Schweiz, sich kosten- und risikofrei anzuschliessen, um den Druck auf VW für pauschale Entschädigungen zu erhöhen.

In den knapp drei Monaten seit der Bekanntgabe dieser Partnerschaft haben sich über 1‘700 Personen aus der Schweiz angemeldet. Car-Claim ist aktuell in mehrere Verfahren gegen VW involviert, mit welchen sie Volkswagen an den Verhandlungstisch zwingen will. Im September hat die Stiftung in San Francisco ein Offenlegungsverfahren eröffnet: die Beweise, die den amerikanischen Behörden im Zusammenhang mit der Abgasaffäre vorliegen, sollen auch uns Europäern zur Verfügung stehen. Das Urteil wird für Mitte Oktober 2016 erwartet.

Sollte Car-Claim eine Vereinbarung zustande bringen, erhalten auch registrierte Betroffene aus der Schweiz eine Entschädigung. Der Druck auf VW steigt.

Falls Sie sich noch nicht registriert haben, können Sie das hier online tun:

Jetzt anmelden und Schadenersatz fordern!

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit als GönnerIn

Alle Artikel zum Thema Abgasskandal


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema 'Entschädigungen Abgasskandal: die Stiftung Car-Claim baut Druck auf' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Miniratgeber: Ein Testament verfassen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Vorsicht Betrug!

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Ratgeber: Das ist Ihr gutes Recht

Gönnerpreis: 27.00 CHF
Normalpreis: 32.00 CHF


Hosting von oriented.net