Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Ernährung“

Ernährung


Nährwertkennzeichnung: Industrie verzichtet auf Ampelkniff

Eigentlich ist es ein Widerspruch: Seit Jahren kämpft der Konsumentenschutz für eine einfache Nährwertkennzeichnung vorne auf den Lebensmittelverpackungen und jetzt applaudiert er, dass die Lebensmittelindustrie ein solches Projekt fallen lässt. Der Grund ist der: Die Industrie-Ampel wäre verwirrend und irreführend gewesen. Weiterlesen


Neuer Ratgeber „Salz – nicht nur Geschmackssache“

Salz RatgeberSalz gehört zu den „schwierigen“ Lebensmitteln – wie bei Fett und Zucker hat man auch beim Salzen oft ein etwas schlechtes Gewissen. Zu viel ist ungesund, das ist sicher, aber ohne ist nicht nur die Suppe, sondern das meiste Essen fade und geschmackslos. Doch was ist Salz eigentlich, welche Unterschiede gibt es zwischen Salz und Salz und vor allem – wie viel ist zu viel? Auf diese und andere Fragen gibt der neue Miniratgeber „Salz – nicht nur Geschmackssache“ Antwort. Weiterlesen


Zuckerreduktion: Tropfen auf den heissen Stein

Der Zuckergehalt in Joghurts und Frühstückscerealien habe um durchschnittlich 3 und 5 Prozent gesenkt werden können: Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen scheint zufrieden mit den Fortschritten, welche die freiwillige Zuckerreduktion des Bundes zeigt. Konkret sind das jedoch durchschnittlich 0,2 Gramm Zucker weniger auf 100 Gramm Joghurt und knapp 0,9 Gramm weniger auf 100 Gramm Frühstückscerealien – eine sehr bescheidene Reduktion. Spannend ist hingegen die Diskussion um die Zuckersteuer, welche in Grossbritannien eingeführt wird und dazu führt, dass viele Süssgetränkehersteller den Zuckergehalt spür- und messbar senken. Dazu passt die Aussage von britischen und amerikanischen Forschern, welche zum Schluss kommen, dass Steuern auf Erfrischungsgetränke, Alkohol und Tabak eine effektive Maßnahme seien, um nicht­übertragbare Krankheiten (Non-communicable diseases, NCDs) weltweit zu stoppen.  Weiterlesen


Arsen in Reisprodukten für Kinder – Warnhinweise fehlen

Trotz möglicher Gesundheitsgefährdung von Säuglingen und Kleinkindern durch die Aufnahme von Arsen aus Reis und Reisprodukten fehlen auf der Verpackung jegliche Warnhinweise. Dass Konsumentinnen und Konsumenten deswegen beunruhigt sind, liegt auf der Hand. Aus diesem Grund steht der Konsumentenschutz für die klare Kennzeichnung ein und fordert vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV die Anbringung von Warnhinweisen auf den Produkten und somit den Zugang zu Informationen für die Eltern. Weiterlesen


Neuer Miniratgeber: Gesund kochen mit Öl und Fett

ernährung_lebensmittel_Oele_Fette_miniratgeber_ausschnittFrüher noch als gesundheitsschädigende Dickmacher verschrien, gelten Öle und Fette heute als wichtiger Grundbaustein für eine ausgewogene Ernährung. Die Stiftung für Konsumentenschutz hat daher wissenswerte Fakten und praktische Tipps zum energiereichsten Nährstoff im neuen Miniratgeber «Gesund kochen mit Öl und Fett» für Sie zusammengefasst. Er ist ab sofort im Shop erhältlich. Weiterlesen


Zucker: Zu viel is(s)t zu viel

Zucker_0001-Web_ausschnittWelche Rolle spielt Zucker in der Ernährung? Ist Fruchtzucker oder Honig besser als Kristallzucker? Und ist Zucker oder doch Fett daran schuld, dass wir immer mehr Übergewicht mit uns herumschleppen? Im Artikel des Landboten sind die Antworten auf diese und weitere Fragen gut verständlich zusammengefasst. Er zeigt auch auf, wie wir uns von der Lebensmittelindustrie an immer mehr Süsse gewöhnen lassen.

Artikel Die süsse Verführung Zucker-Ratgeber


Kinderwerbung: Farbige Figuren für aggressive Werbung

kinderwerbung_maskottchenSie sind bunt, sprechen kleine und grössere Kinder an und versprechen ihnen vor allem eines: Ein besonders süsses, fettes oder salzhaltiges Produkt. Die Stiftung für Konsumentenschutz verlangt zusammen mit ihren Allianzpartnern (FRC und ACSI), dass aggressive Werbung mit Maskottchen und Figuren auf solch unausgewogenen Produkten aufhört. Weiterlesen


Ratgeber „Zucker: Weniger ist mehr“

Ratgeber_ZuckerZucker ist raffiniert: Er schmeckt uns so gut, dass wir viel zu viel davon essen. Er steckt in sehr vielen Lebensmitteln drin und verbirgt sich hinter Bezeichnungen, die man nicht auf den ersten Blick als Zucker erkennt. Der neue Konsumentenschutz-Ratgeber „Zucker – weniger ist mehr“ beinhaltet interessante Informationen über Zucker, zeigt aber auch Zuckerfallen und die besten Alternativen auf. Weiterlesen


Zucker-Lobby setzt sich durch – das Nachsehen haben die Konsumenten

Wir Zucker-Produkt_0028-Webessen zu viel Zucker, das ist bekannt. Wie viel Zucker wir zu uns nehmen, sollen wir aber gemäss dem Willen der Anbieter und Hersteller nicht erfahren: Das neue Lebensmittelrecht, welches am 1. Mai in Kraft tritt, sieht ausgerechnet für die Angabe des Zuckergehaltes eine Ausnahme vor. Der Beobachter titelt deshalb in seiner neuen Ausgabe: „Die Zuckerlobby hat gewonnen“.  Wer sich trotzdem nicht geschlagen geben will und mehr über Zucker, seine Auswirkungen und Alternativen erfahren will: Der soeben erschienene Ratgeber: „Zucker – weniger ist mehr“ hilft weiter. Weiterlesen


Steuer auf Zucker senkt Konsum von Süssgetränken

2017-04-27 15_09_30-Soda Tax in Berkeley_ Does Taxing Sugar Really Work_ _ Time.com - Internet ExploIst eine Steuer auf Zucker oder auch nur auf Süssgetränke wirksam? Diese Frage ist sehr umstritten. Erste Auswertungen einer 2014 eingeführten Zuckersteuer in Berkeley, Kalifornien, zeigt, dass zumindest der Konsum von Süssgetränken sinkt. Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF


Hosting von oriented.net