Startseite Medienmitteilungen Konsumentenschutz-Organisationen rücken zusammen

Konsumentenschutz-Organisationen rücken zusammen

Mehr Power für Konsumentinnen und Konsumenten

Die bedeutendsten Konsumentenschutz-Organisationen aus der italienischen Schweiz, der Romandie und der Deutschschweiz haben am 30. Juni 2010 die „Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen“ gegründet. Die drei Organisationen acsi, FRC und SKS bündeln ihre Kräfte, um die Interessen der Konsumentinnen und Konsumenten gesamtschweizerisch zu stärken.

Mit der Globalisierung der Märkte und der Entwicklung von neuen Technologien entstehen für die KonsumentInnen neue Chancen, aber auch Risiken. Die Konsumentenschutz-Organisationen sind gefordert, den KonsumentInnen die geeigneten Informationen zu liefern und für ihre Rechte zu kämpfen. Das Zusammenrücken der Konsumentenschutzorganisationen acsi, FRC und SKS ist die folgerichtige Massnahme, um die komplexen und anspruchsvollen Aufgaben konsequent und wirkungsvoll anzupacken.

Die Konsumentenschutz-Organisationen haben bereits in den vergangenen Jahren eng zusammengearbeitet. Mit der „Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen“ treten sie nun auch offiziell als nationale Kraft für die Konsumenteninteressen auf. Gemeinsam sind sie Ansprechpartner für Politik und Wirtschaft, und gemeinsam stellen sie sicher, dass die Konsumenteninteressen gut koordiniert, kraftvoll, wirksam und über die Sprachregionen hinaus vertreten werden.

Die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen und ihre Mitgliederorganisationen acsi, FRC und SKS sind der wirtschaftlichen Unabhängigkeit verpflichtet. Sie widmen sich ausschliesslich der Vertretung der Konsumenteninteressen und sind – gemäss internationalem Standard – finanziell von der Wirtschaft unabhängig. Der neue, nationale Verein hat den Charakter einer Dachorganisation.

Mit der „Konsumentenagenda 2010“ (veröffentlicht am 14. Januar 2010) haben die Konsumentenschutz-Organisationen bereits gezeigt, dass eine gute Koordination der Konsumenten-Information auf nationaler Ebene Wirkung entfaltet. Die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen wird am 20. Dezember 2010 die Bilanz der ersten „Konsumentenagenda“ präsentieren.

Weitere Informationen und Bilder zur Allianz

 


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Es können keine Kommentare hinterlassen werden. Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.


Hosting von oriented.net