Startseite Themen SwissPass: Offener Brief an VÖV und SBB

SwissPass: Offener Brief an VÖV und SBB

Swisspass_sbb_voevDer SwissPass soll GA, Halbtax und regionale Abonnemente des öffentlichen Verkehrs ersetzen. Bereits im Januar hat die SKS im Gespräch mit dem Verband öffentlicher Verkehr (VÖV) auf die Notwendigkeit einer Wahl von befristeten Abo-Verträgen aufmerksam gemacht. Die SKS zeigte sich entsprechend enttäuscht, als bei der Präsentation der roten Karte am 10. März klar wurde, dass der SwissPass nun doch automatische Vertragsverlängerungen mit sich bringt. Rund 1’000 Konsumentinnen und Konsumenten nahmen an einer Umfrage der SKS teil, davon fordern 50% eine Wahl des Verlängerungsmodells, weitere 44% lehnen den Knebelvertrag grundsätzlich ab. Die automatische Vertragsverlängerung kommt bei den Kundinnen und Kunden des öffentlichen Verkehrs überhaupt nicht gut an!

Die SKS hat nun in einem öffentlichen Brief Verbesserungen des Swiss Pass bis zur Einführung im Sommer gefordert. Im Schreiben an den VÖV-Präsidenten Ueli Stückelberger und Jannine Pilloud, Leiterin Personenverkehr bei der SBB verlangt die SKS, dass Kundinnen und Kunden zwischen automatischer Vertragsverlängerung und befristeten Abonnementen wählen können. Damit würden SBB und VÖV zeigen, dass sie die Bedürfnisse der Bahnreisenden ernst nehmen. Wird die automatische Vertragsverlängerung ohne Wahlmöglichkeit eingeführt, prüft die SKS weitere Schritte.

Offener Brief Artikel Beobachter Medienmitteilung

Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches

Ich mache an die SKS zum Thema 'SwissPass: Offener Brief an VÖV und SBB' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.


Ratgeber

Miniratgeber: Reisen – das sollten Sie wissen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net