Startseite Themen Werbeanrufe blockieren – neu auch bei Sunrise, Wingo, Coop und M-Budget

Werbeanrufe blockieren – neu auch bei Sunrise, Wingo, Coop und M-Budget

Werbeanrufe auf das Festnetz oder das Handy sind lästig. Der Konsumentenschutz hat deshalb die Telekomunternehmen aufgefordert, unerwünschte Werbeanrufe gar nicht mehr den Endkunden durchzustellen. Swisscom lancierte deshalb im Jahr 2016 den sogenannten Callfilter. Dieser ist für Festnetz und Handykunden mit Abo (nicht aber Prepaidkunden) erhältlich. Der Callfilter muss vom Kunden aktiviert werden. Die Erfahrung zeigt, dass der Callfilter einen sehr grossen Teil der Werbeanrufe erkennt und blockiert, so dass die Kunden deutlich weniger unerwünschte Anrufe erhalten.

Wie erst jetzt bekannt wird, hat Sunrise im März 2019 einen Filter aufgeschaltet, der unerwünschte Werbeanrufe blockiert. Laut Sunrise funktioniert der Werbeanruffilter sowohl im Festnetz als auch im Mobilfunknetz (Abo und Prepaid). Nebst den Sunrise-Kunden profitieren von diesem kostenlosen Service unter anderen auch die Kunden von ALDI SUISSE mobile, Digitec Connect, Lebara mobile, ok.-mobile, Quickline Mobil, TalkEasy Mobile, TalkTalk Mobile und Yallo. Diese Unternehmen bieten unter ihrer Marke Handy-Abos oder Prepaid-Lösungen an, nutzen aber alle das Sunrise-Mobilfunknetz für ihre Angebote. Im Gegensatz zu Swisscom müssen Sunrise-Kunden den Filter nicht aktivieren, dieser ist automatisch eingeschaltet. Ebenfalls einen Werbeanruffilter bieten die beiden Telekomanbieter VTX und Netplus.

Der Konsumentenschutz hat sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass alle Telekomunternehmen gesetzlich verpflichtet werden, ihren Kunden einen Werbeanruffilter anzubieten. Die Regelung tritt voraussichtlich nächstes Jahr in Kraft.

So schützen Sie sich vor lästigen Werbeanrufen:

Werbeanrufe blockieren

Schutz vor Werbeanrufen auf dem Festnetz: Präventive Massnahmen

Weitere Fragen rund um die Themen Werbung und unlauterer Wettbewerb

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!


 


Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Es wurden keine Dateien gefunden.

Ich mache an die SKS zum Thema 'Werbeanrufe blockieren – neu auch bei Sunrise, Wingo, Coop und M-Budget' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!



Ratgeber

E-Ratgeber (PDF): Vorsicht Betrug!

Gönnerpreis: 3.50 CHF
Normalpreis: 7.50 CHF

Hosting von oriented.net