Startseite Themen Medikamentenpreise: SKS fordert Festbetragssystem

Medikamentenpreise: SKS fordert Festbetragssystem

In einem heute veröffentlichten Papier rechnet der Preisüberwacher vor, wie bei den Medikamentenpreisen mit einem Festbetragssystem bis zu 800 Mio. Franken pro Jahr eingespart werden könnten. Dabei wird durch die Krankenkasse bei gleichwertigen Medikamenten (z.B. Original und Generikum) nur der Preis des günstigsten Herstellers (der sogenannte Festbetrag) vergütet. Will ein Patient ausdrücklich eine teurere Version, muss er die Preisdifferenz aus der eigenen Tasche zahlen. Benötigt er aus medizinischen Gründen das teurere Präparat, wird dieses selbstverständlich vollumfänglich vergütet. Festbetragssysteme werden bereits in zahlreichen europäischen Ländern erfolgreich betrieben. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) fordert, dass dieses zukunftsweisende Entgeltungs-System auch in der Schweiz eingeführt wird, um die Gesundheitskosten nachhaltig zu senken und damit die Versicherten dank tieferer Krankenkassenprämien zu entlasten. Medienmitteilung

Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema 'Medikamentenpreise: SKS fordert Festbetragssystem' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

 

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

Broschüre: Patienten- und Sterbeverfügung

Gönnerpreis: 6.00 CHF
Normalpreis: 12.00 CHF

Miniratgeber: Geburt – Versicherung und Überbehandlung

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net