Startseite Themen Konsumkredite: 100prozentige Zwängerei

Konsumkredite: 100prozentige Zwängerei


Der Gewerbeverband und bürgerliche Politiker verlangen, dass der Höchstzins für Kleinkredite wieder von 10% auf 15% erhöht wird, weil die Wirtschaft durch den eben erst gesenkten Höchstzins und damit durch weniger Kleinkredite belastet werde. Das kann nicht sein, wehrt sich die SKS: Die Wirtschaft darf nicht auf Kosten von verschuldeten Konsumentinnen und Konsumenten florieren. Profitieren würden von den Wucherzinsen ohnehin nur die beiden Marktleader (Cembar und Bank now). Ein tiefer Höchstzins schützt die Konsumenten doppelt: Die Kredite werden seriöser geprüft und die Zinskosten sind nicht mehr so horrend.Die Tagesschau berichtete gestern, dass heute in der Wirtschaftskommission des Nationalrates beraten wird, ob der Höchstzins von 10% wieder auf die früheren 15% erhöht werden soll. Der Bundesrat hatte sich für einen tieferen Zins ausgesprochen, um ein Gleichgewicht zwischen Schuldenprävention und den Bankeninteressen zu finden. Die SKS setzte sich seit langem für eine Senkung des Wucherzinses von 15% ein und verlangt, dass die nun in Kraft gesetzten 10% beibehalten werden. Es kann nicht sein, dass im aktuellen 0% oder Minuszins-Umfeld die Banken von Jahreszinsen über 10% profitieren sollen. Dieses Umfeld wird sich gemäss Prognosen der Bank of England auch in den nächsten Jahren kaum ändern.

Zudem würden vor allem die beiden grossen Player im Kleinkreditgeschäft, die Cembra und die Bank now, von höheren Zinsen profitieren – die beiden Banken haben im letzten Jahr satte Gewinne von 145 Mio. resp. 74 Mio. Franken ausgewiesen! Trotz tieferen Höchstzins prognostizieren sie auch für dieses Jahr keine Gewinneinbussen.

Für die Kleinkreditnehmer ist es jedoch zu ihrem Schutz zentral, dass die Kreditgeber die Kreditwürdigkeit wegen den tieferen Zinsen sorgfältiger prüfen und die Kredite genauer kalkuliert werden müssen.  Für die SKS steht deshalb ausser Frage, dass die Zinse wieder erhöht werden!

Beitrag Tagesschau Position SKS


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches

Ich mache an die SKS zum Thema 'Konsumkredite: 100prozentige Zwängerei' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.


Ratgeber

Miniratgeber: Ersparnisse klug anlegen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Sicher Geld anlegen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Beobachter-Ratgeber: Der Weg zum Eigenheim

Gönnerpreis: 40.00 CHF
Normalpreis: 45.00 CHF


Hosting von oriented.net