Startseite Themen Onlinehandel: Schweizer bleiben gegenüber EU-Bürgern benachteiligt

Onlinehandel: Schweizer bleiben gegenüber EU-Bürgern benachteiligt

online2Heute Morgen hat der Ständerat das neueste Kapitel in der unrühmlichen Geschichte der parlamentarischen Initiative Bonhôte geschrieben. Er hatte in der Sommersession dem Widerrufsrecht im Onlinehandel noch zugestimmt, ist aber heute – auf Druck der Branche und des Gewerbeverbandes – gekippt. Er hat sich, wie bereits der Nationalrat, entgegen der Kommissionsmehrheit gegen ein Widerrufsrecht im Onlinehandel ausgesprochen.

In der EU ist dieses Recht schon seit über zehn Jahren eine Selbstverständlichkeit. Das Schweizer Parlament scheint aber nicht gewillt zu sein, den gesetzlichen Rahmen der Realität von massiv zunehmenden Onlineverkäufen anzupassen. Schweizer Konsumenten sitzen also auch weiterhin am kürzeren Hebel. Nachdem dieses Geschäft bereits über acht Jahre verzögert und hin und her geschoben wurde, bleibt am Ende nur ein Scherbenhaufen übrig.

Zudem wird eine paradoxe Situation geschaffen: Während Schweizer Onlinehändler Bestellern aus der EU ein Widerrufsrecht gewähren müssen, dürfen sie dieses ihren Schweizer Kunden vorenthalten. Diese Situation ist in der heutigen Zeit mit globalisiertem Handel und boomenden Online-Shops weder fair noch zeitgemäss. Die SKS prüft deshalb weitere politische Schritte, um diese längst fällige Stärkung der Konsumentenrechte zu erreichen.

 

Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema 'Onlinehandel: Schweizer bleiben gegenüber EU-Bürgern benachteiligt' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!



Ratgeber

Ratgeber: Das ist Ihr gutes Recht

Gönnerpreis: 27.00 CHF
Normalpreis: 32.00 CHF

Miniratgeber: Jugendliche, Geld und Recht

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Vorsicht Betrug!

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net