Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Gesundheitsvorsorge“

Gesundheitsvorsorge


Händedesinfektion – grosse Preisunterschiede

Um sich gegen das Coronavirus zu schützen empfiehlt das Bundesamt für Gesundheit unter anderem, sich häufig und gründlich die Hände zu waschen (zu den Schutzmassnahmen). Viele Menschen möchten ihre Hände zusätzlich desinfizieren. Desinfektionsmittel wurden deshalb anfangs der Coronakrise bald zur Mangelware. Der Konsumentenschutz hat sich das Angebot in der Stadt Bern und im Internet angeschaut. Weiterlesen


Patientenverfügung

Es kann sein, dass Sie durch Unfall oder Krankheit von einem Tag auf den nächsten nicht mehr urteilsfähig sind oder das Leben zu Ende geht. Plötzlich sind Sie nicht mehr in der Lage, Ihre Bedürfnisse mitzuteilen. Medizinische Fachpersonen müssen die Lage einschätzen und gemeinsam mit Angehörigen Entscheidungen über Behandlungen treffen. Weiterlesen


Fragen und Antworten zum Coronavirus

Das anfangs vor allem in China aufgetretene neue Coronavirus (COVID-19) hat inzwischen eine weltweite Pandemie ausgelöst. Auch die Schweiz ist zunehmend betroffen. Das Virus kann Fieber, Husten, Atembeschwerden und bei schwerem Verlauf eine Lungenentzündung auslösen. Bei Risikopatienten (hohes Alter, Vorerkrankungen) kann dies im schlimmsten Fall tödlich verlaufen.  Weiterlesen


Zuckerflut im Fruchtjogurt

Jogurt gilt als gesunde Zwischenmahlzeit. Eine Stichprobe des Konsumentenschutzes zeigt: Etliche Jogurts enthalten so viel Zucker, dass man mit einem Jogurt bereits die Hälfte der Zuckermenge erreicht, die man pro Tag höchstens zu sich nehmen soll. Weiterlesen


5 Fragen an den Arzt, um unnötige Behandlungen zu vermeiden

Bis zu 30% der medizinischen Massnahmen nützen nichts, können aber schaden. Um dies zu vermeiden, ist der Dialog zwischen Arzt und Patient entscheidend. Patienten sollten die richtigen Fragen stellen, um gemeinsam die der Situation angemessene Entscheidung zu treffen. Der Konsumentenschutz unterstützt Patienten dabei, indem er ihnen ein Kärtchen im Kreditkartenformat mit den wichtigsten 5 Fragen zur Verfügung stellt. Weiterlesen


Von Läusen, Flöhen und Wanzen: Was tun gegen Ungeziefer?

Der neue Miniratgeber „Von Läusen, Flöhen und Wanzen: Was tun gegen Ungeziefer?“ steht Ihnen mit Tipps und Tricks zur Seite, wenn Sie ungebetene kleine Gäste ohne giftige Chemikalien loswerden wollen. Viele Menschen ekeln sich vor Ungeziefer jeglicher Art und möchten so wenig wie möglich damit in Berührung kommen. Um sich jedoch effektiv gegen Wanzen, Motten, Flöhe und Co. schützen zu können, ist es wichtig, deren Lebensweise zu kennen. Welche Massnahme gegen welches Kriechtier wirkungsvoll ist, verrät Ihnen der Miniratgeber. Weiterlesen


smarter medicine – Vermeiden Sie unnötige Behandlungen

Schätzungen zufolge sind bis zu 30% der in der Schweiz durchgeführten medizinischen Massnahmen unnötig. Dabei werden Gesundheitsschäden durch unerwünschte Nebenwirkungen oder Komplikationen in Kauf genommen und unnötige Kosten zu Lasten der Patienten und der Allgemeinheit verursacht. smarter medicine hilft Ihnen, gemeinsam mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt unnötige Behandlungen oder Untersuchungen zu vermeiden.

Weiterlesen


5G: Der neue Mobilfunkstandard sorgt für Diskussionen

5GDie Telekomanbieter in der Schweiz beginnen derzeit mit der Installation von 5G-Antennen. Der neue Mobilfunkstandard sorgt teilweise für heftige Diskussionen zwischen Befürwortern und Gegnern. Der Konsumentenschutz ist der Auffassung, dass potenzielle Gesundheitsrisiken höher zu gewichten sind als eine möglichst breite Mobilfunkabdeckung und fordert einen nationalen Richtplan für Antennenstandorte sowie eine bessere Auslastung der Glasfaser-, Kupfer- und Koaxialkabel. Weiterlesen


Tabakprävention: Schweiz weiterhin Schlusslicht

Heute hat der Bundesrat dem Parlament ein Tabakproduktegesetz präsentiert, das beim Kinder- und Jugendschutz weitgehend versagt. Zusammen mit 73 weiteren Organisationen fordert der Konsumentenschutz vom Parlament umfangreiche Verbesserungen der Vorlage.

Weiterlesen


Grippeimpfung: Und wieder ruft das BAG

Auch dieses Jahr preist das Bundesamt für Gesundheit (BAG) zum nationalen Grippeimpftag die Grippeimpfung an, obwohl die letztjährige Impfkampagne ein Flop war. Diverse Experten fragen sich, ob diese Immunisierung tatsächlich am besten vor der Grippe schützt. Das BAG derweil führt unbeirrt seine Kampagne weiter und informiert unvollständig. Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Früchtesack, 3-er Set

Gönnerpreis: 12.00 CHF
Normalpreis: 14.00 CHF

Hosting von oriented.net