Startseite Medienmitteilungen Elektronische ÖV-Karte und Weiterentwicklung des Ticket-Sortiments

Elektronische ÖV-Karte und Weiterentwicklung des Ticket-Sortiments

Zukünftige Entwicklung im Auge behalten

Die neue ÖV-Karte mit Daten-Chip soll lediglich zu Kontrollzwecken dienen und den Fahrgästen eine einfacher Handhabung gewährleisten: Die Stiftung für Konsumentenschutz SKS begrüsst diesen Schritt, insbesondere, weil dem Datenschutz genügend Rechnung getragen wird und weil es eine benutzerfreundlichere Lösung darstellt. Für die zukünftige Entwicklung Richtung E-Ticket hat die SKS aber punkto Kosten, Datenmissbrauch und Sortimentsgestaltung klare Forderungen.

Voraussichtlich ab 2015 wird die neue ÖV-Karte in Gebrauch kommen: diese soll laut Verband öffentlicher Verkehr VöV den Fahrgästen eine einfachere Handhabung bieten, da mehrere Funktionen (wie Halbtax, Regionalabonnements) auf die Karte geladen werden können. Zudem sei der Datenschutz gewährleistet, da bei der Kontrolle der ÖV-Karte nur deren Gültigkeit geprüft werde. Die SKS befürwortet die Funktionen dieser neuen ÖV-Karte und begrüsst zudem, dass Abonnements sich auch zukünftig nicht automatisch erneuern (sogenannte Roll-over-Verträge), sondern der Einwilligung der Fahrgäste bedürfen.

Da die ÖV-Karte aber der erste Schritt für das E-Ticket ist, fordert die SKS vom VöV, dass weitere Schritte immer in Absprache mit dem Datenschutzbeauftragten erfolgen. Die SKS sieht in der Weiterentwicklung der Karte aber nicht nur die Gefahr des unfreiwilligen gläsernen Fahrgasts: Sie befürchtet, dass für die Entwicklung Richtung E-Ticketing immense Kosten entstehen, die – dem Nutzen entsprechend – in keinem Verhältnis sind und vornehmlich von den Konsumenten getragen werden müssten.

Zudem öffnet ein E-Ticketing-System Tür und Tor für intransparente Preis- und Tarifsysteme: Diesbezüglich fordert die SKS den VöV auf, auch zukünftig auf ein einfach verständliches, transparentes Tarifsystem zu setzen. „Zuschläge, Rabattsysteme oder tagesabhängige Tarife werden zu einem Tarifdschungel führen, in dem die Fahrgäste die Orientierung vollkommen verlieren,“ warnt Sara Stalder, Geschäftsleiterin der SKS.

Es können keine Kommentare hinterlassen werden. Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.

Ratgeber

Miniratgeber: Reisen – das sollten Sie wissen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

E-Ratgeber (PDF): Reisen – das sollten Sie wissen

Gönnerpreis: 3.50 CHF
Normalpreis: 7.50 CHF

Hosting von oriented.net