Startseite Themen Krankenkasse und Gesundheitskosten

Krankenkasse und Gesundheitskosten

Die Gesundheitskosten und insbesondere die Krankenkassenprämien belasten das Budget der Haushalte immer stärker. Der Konsumentenschutz engagiert sich in der Beratung zu Krankenkassenprämien und möglichen Einsparungen und setzt sich auf politischer Ebene für kostendämpfende Massnahmen und eine bessere Gesundheitsversorgung ein.

Weiterlesen

Die Krankenkassenprämien steigen jährlich, obwohl eine Dämpfung der Gesundheitskosten ohne Qualitätseinbussen möglich wäre. Der Konsumentenschutz setzt sich dafür ein, dass entsprechende Massnahmen umgesetzt werden. Ein wichtiger Kostentreiber im Gesundheitswesen sind die Medikamentenpreise. Der Konsumentenschutz fordert, dass diese gesenkt werden, etwa indem ein Referenzpreissystem eingeführt wird. 

Zudem unterstützt der Konsumentenschutz Konsumentinnen und Konsumenten dabei, ihr persönliches Sparpotential auszuschöpfen und mit einer individuellen Prämienoptimierung Geld zu sparen. Das heisst unter anderem, nur wirklich notwendige Zusatzversicherungen abzuschliessen, die Franchise den Gesundheitskosten anzupassen und mit Abschluss eines alternativen Versicherungsmodels (z.B. HMO- , Hausarzt- oder Telmed-Modell) eine kostengünstige Lösung zu wählen.

Unser Engagement – für Sie

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!


Konsumentenschutz begrüsst Überprüfung des BAG durch die Finanzkontrolle

Die Eidgenössische Finanzkontrolle EFK kündigt an, dass sie im laufenden Jahr die Aufsichtstätigkeit des Bundesamts für Gesundheit (BAG) überprüfen wird. Der Konsumentenschutz begrüsst diesen Schritt. Er ist der Ansicht, dass das BAG teils systematisch die Grundprinzipien der Wirtschaftlichkeit und Solidarität in der Grundversicherung missachtet und die Interessen der Krankenversicherer und der Pharmaindustrie höher gewichtet als jene der Versicherten und Patienten. Der Konsumentenschutz hat in den vergangenen Jahren wiederholt auf diverse Missstände in diesem Bereich hingewiesen und im vergangenen Oktober der EFK empfohlen, das BAG zu überprüfen.

Weiterlesen

Alle Beiträge zum Thema
Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema 'Krankenkasse und Gesundheitskosten' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!


Vielen Dank für deine Teilnahme!

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!


Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Teilnehmen




Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Broschüre: Patientenverfügung

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 6.00 CHF

Hosting von oriented.net