Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Trinkwasser“

Trinkwasser


Verwässerte Swissness-Vorlage

Swissness_WasserQuellwasser darf nicht als Schweizer Zutat berechnet werden, ansonsten wird die Swissness-Vorlage sprichwörtlich verwässert: Zum einen gilt rund 40 Prozent des Schweizer Trinkwassers als Quellwasser, zum anderen können so Produkte nur dank diesem Quellwasser zu Schweizer Produkten werden. Die SKS wehrt sich gegen diese Definition, wie SKS-Geschäftsleiterin Sara Stalder in einem Beitrag der Konsumentensendung Espresso ausführt. Weiterlesen


Tue Gutes und vergiss nicht dein Portemonnaie!

Doch, doch, das haben wir inzwischen verstanden: Die Gastbetriebe haben auch für das Auftischen von Wasser Unkosten und wollen diese Dienstleistung nicht einfach so erbringen. Löhne, Infrastruktur etc. kosten auch wenn Gratiswasser auf den Tisch kommt. Das ist klar. Vielleicht sollten aber auch einige Gastwirte und ihr Verband einmal zuhören statt sich über unsere „Verbohrtheit“ zu echauffieren?

Weiterlesen


(Trink-) Wasser nicht nur predigen, sondern auch trinken!

Internationaler Tag des Wassers am 22. März: Umfrage bei Schweizer Betrieben und Organisationen

Immer vorhanden, von guter Qualität, ökologisch und erst noch günstig: In der Schweiz macht es Sinn, Trinkwasser zu konsumieren. Anlässlich des Internationalen Tages des Wassers am 22. März haben die SKS und die FRC grosse Betriebe, Bundesämter, Spitäler und Nichtregierungsorganisationen befragt, ob in ihrer Organisation auf Trink- oder Mineralwasser gesetzt wird. Fazit: Das Bewusstsein für die ökologischen und auch ökonomischen Vorteile von Trinkwasser ist gestiegen. In etlichen Betrieben wird nur noch Trinkwasser konsumiert.

Weiterlesen


Trinkwasser – unser wichtigstes Lebensmittel

Neuer Ratgeber der Stiftung für Konsumentenschutz

Wir drehen den Wasserhahnen auf und haben einwandfreies Trinkwasser zur Verfügung: Trinkwasser ist in der Schweiz genügend vorhanden und wird selbstverständlich genutzt.  Der neue Ratgeber der Stiftung für Konsumentenschutz „Trinkwasser – unser wichtigstes Lebensmittel“ zeigt, dass es rund um das Trinkwasser viele wissenswerte und konsumentenrelevante Informationen gibt – vom sicheren, sauberen Trinkwasser über Sinn und Unsinn von Mineralwasser bis zu rechtlichen Fragen bei Wasserschäden. 

Weiterlesen


Trinkwasser anstelle von abgefülltem Mineralwasser

Konsumentenschutz-Organisationen in zehn Schweizer Städten

Die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen lädt dazu ein, Trinkwasser anstelle von abgefülltem Mineralwasser zu konsumieren. Um die Aufmerksamkeit der Konsumentinnen und Konsumenten auf die ökologischen und ökonomischen Vorteile des Trinkwassers zu lenken, sind die ACSI, die FRC und die SKS heute in zehn Schweizer Städten präsent. In der Deutschschweiz ist die SKS in Zürich (Kreuzplatz) und in Bern (Kornhausplatz) zu finden.

Weiterlesen


Durstlöscher in Frutigen

Die Wanderung vom Niesengipfel nach Frutigen bei strahlendem Sonnenschein greift nicht nur die Knie an, sondern auch die Kehlen. Eine gute halbe Stunde vor dem Ziel sind sämtliche Wasservorräte geleert, die Trinkflaschen der Kinder, der „Camelbag“ im Erwachsenenrucksack: Keinen weiteren Tropfen Hahnenwasser lässt sich aus dem Trinkschlauch herauspressen.

Weiterlesen


Kostenloses Trinkwasser ist in den Restaurants üblich

Umfrage der SKS und der FRC

Die drei Konsumentenschutz-Organisationen SKS, FRC und ACSI setzen sich für eine einheitliche Abgabe von Trinkwasser in den Restaurants ein: Zu einer Mahlzeit soll das Wasser kostenlos abgegeben werden, ansonsten soll der Preis für das Wasser für die Konsumenten gut ersichtlich sein. Eine Umfrage in der West- und Deutschschweiz zeigt: In einem Grossteil der Gastbetriebe wird dies bereits so gehandhabt.

Weiterlesen


Sturm im Mineralwasserglas

„Wir mussten zweimal lesen, was Konsumentenschützer gegen natürliches Mineralwasser anzetteln wollen“: In ihrem ersten Newsletter zeigt sich der Verband Schweizerischer Mineralquellen und Soft-Drink-Produzenten ziemlich empört über den Vorschlag der Konsumentenschutz-Organisationen. Wir hatten angeregt, statt Mineralwasser vermehrt Trinkwasser zur trinken.

Weiterlesen


Einwandfreie Wasserqualität besser nutzen

Internationaler Tag des Wassers am 22. März

Günstig und in bester Qualität: Die Einwohner der Schweiz verfügen über sehr gutes Wasser, das bedenkenlos als Trinkwasser genutzt werden kann. Die Konsumentenorganisationen SKS, ACSI und FRC rufen deshalb anlässlich des Internationalen Tages des Wassers dazu auf, den Konsum von Hahnenwasser demjenigen von weit transportiertem und ökologisch aufwändigen Mineralwasser vorzuziehen.

Weiterlesen


Hahn zugedreht

Mitte letzter Woche bemerkten aufmerksame Gäste in der Romandie, dass in den Coop-Restaurants die Trinkwasserbrunnen verschwunden waren. Über die Feiertage -simsalabim!- wurden die Wasserspender von kostenlosem Trinkwasser entfernt.

Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF


Hosting von oriented.net