Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Mehrwertsteuer“

Mehrwertsteuer


Mehrwertsteuer-Senkung bleibt intransparente Mauschelei

Per 1. Januar 2018 wurde der Mehrwertsteuersatz von 8 Prozent auf 7.7 Prozent gesenkt. Im Rahmen dieser Senkung hat der Konsumentenschutz mit Stichproben bei verschiedenen Anbietern die Preise von 27 hochpreisigen Produkten vor und nach dem 1. Januar verglichen, um festzustellen, ob diese Steuersenkung an die Konsumenten weitergegeben wurde. Das Resultat war ernüchternd: Die meisten der ausgewählten Produkte hatten im Januar noch keine Preisanpassung erfahren. Weiterlesen


Zollgebühren, Mehrwertsteuer und Co.

13_04_zoelle steuern und coWelche Waren müssen Sie verzollen, wenn Sie im Ausland eingekauft haben und in die Schweiz einreisen? Wie viel Tabak, wie viel Alkohol, wie viel Fleisch dürfen Sie maximal mitführen? Gelten die erlaubten Mengen auch für Kinder? Was ist zu beachten bei Internet-Bestellungen bei ausländischen Versandhändlern? Der aktualisierte Miniratgeber «Zölle, Steuern & Co.: Grenzenlos einkaufen» beantworten Ihnen die die wichtigsten Fragen zum Thema Einkaufen im Ausland.

Weiterlesen


Mehrwertsteuer: Reaktionen auf Stichprobentest

MWST-StichprobenDie Stiftung für Konsumentenschutz veröffentlichte letzte Woche einen Stichprobentest. Sie kritisierte die getesteten Detailhändler, die Senkung der Mehrwertsteuer um 0.3% nicht an ihre Kunden weiterzugeben – oder sich  gegebenenfalls damit reichlich Zeit zu lassen. Hier die Stellungnahmen einiger Detailhändler: Weiterlesen


Mehrwertsteuer: Anbieter geben Reduktion nicht an die Konsumenten weiter

Sales of new washing machines in the store

Die Wirtschaft wird ab diesem Jahr infolge der Mehrwertsteuersenkung rund 800 Millionen weniger Steuern an den Staat abgeben müssen. Die beiden marktdominierenden Detailhandelsunternehmen Migros und Coop hatten zugesichert, diese Einsparung an ihre Kundschaft weiterzugeben. Die durchgeführten Preisvergleiche der Stiftung für Konsumentenschutz konnten dies bisher nicht bestätigen. Der Konsumentenschutz fordert daher, dass die Detailhandelsunternehmen ihr Versprechen umgehend einlösen und dass alle Anbieter die Preise anpassen. Weiterlesen


Tiefere Mehrwertsteuer soll den Konsumenten zugutekommen

SwissPass, öffentlicher Verkehr

Die Mehrwertsteuer (MWST) sinkt auf Anfang Jahr von 8 % auf 7,7 % weil die Altersreform an der Urne abgelehnt wurde. Der Preisüberwacher hatte deshalb verlangt, dass der öffentliche Verkehr diese Einsparung von 20 Millionen Franken an die Konsumenten weitergibt. Auch der Konsumentenschutz und die verbündeten Organisationen FRC und ACSI hatten sich vergangene Woche noch an den Verband öffentlicher Verkehr (VöV) gewandt, um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen. Die SBB gaben am Wochenende bekannt, dass sie entsprechende Preissenkungen vornehmen werden.

Weiterlesen


Rückforderung Billag-Mehrwertsteuer

billag-rechnungenHier können Sie sich für die Rückforderung der Mehrwertsteuer auf den Radio- und Fernsehgebühren („Billag“) registrieren. Die Registrierung erfolgt ausschliesslich mit untenstehendem Formular, Einsendungen per Mail oder Briefpost werden nicht bearbeitet.

Weiterlesen


Bundesverwaltungsgericht heisst Mehrwertsteuer-Rückforderung der SKS gut

billag-rechnungenDas Bundesverwaltungsgericht hat in der Beschwerdesache der Mehrwertsteuer-Rückforderung im Sinne der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) und ihren Partnern FRC und ACSI entschieden. Im Urteil vom 6. März 2017 verpflichtet es das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM), die zu viel bezahlten Mehrwertsteuern auf den Radio- und Fernsehgebühren (Billag), rückwirkend für den Zeitraum 2005 bis 2015, zurückzuerstatten. Der Entscheid kann noch an das Bundesgericht weitergezogen werden. Die SKS und ihre Partner vertreten bisher insgesamt rund 4800 Kläger, weitere Gebührenzahler können sich ab sofort wieder dem Begehren anschliessen. Angestrebt wird jedoch die Rückerstattung der Mehrwertsteuer an alle Gebührenzahler. Die SKS ruft deshalb in einem offenen Brief den BAKOM-Direktor Philipp Metzger auf, auf den Weiterzug der Urteile an das Bundesgericht zu verzichten und die Mehrwertsteuer allen Gebührenpflichtigen zurückzuerstatten. Weiterlesen


Aufruf: Rückzahlung der Billag-Mehrwertsteuer

billag-rechnungenDie Billag verrechnete den Haushalten über viele Jahre hinweg Mehrwertsteuern – zu Unrecht. Die zu viel bezahlten Beträge wollte die Billag den Gebührenzahlern aber nicht automatisch zurückzahlen. Die SKS klagte die Rückerstattung deshalb ein – mit Erfolg! Weiterlesen


Bundesgerichtsentscheid: Etappensieg bei der Rückforderung der Billag-Mehrwertsteuern

Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) kann am Verfahren zur beantragten Rückerstattung der Mehrwertsteuer auf den Radio- und Fernsehgebühren nicht als Partei teilnehmen – dies hat das Bundesgericht entschieden und heute in einer Medienmitteilung bekanntgegeben. Weiterlesen


Billag-Gebühren: SKS prüft den Rechtsweg

Fernbedienung Radio TV-72Das Bundesamt für Kommunikation BAKOM ist offenbar nicht bereit, den Konsumentinnen und Konsumenten die in den letzten Jahren unrechtmässig eingeforderte Mehrwertsteuer zurück zu erstatten. Die SKS bedauert dies und wird wie geplant zusammen mit der Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen FRC und ACSI den Rechtsweg beschreiten. Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF


Hosting von oriented.net