Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Landwirtschaft“ Seite 2

Landwirtschaft


Endlich weg vom Untergangsszenario in der Agrarpolitik

Bundesamt für Landwirtschaft lanciert Qualitäts-Seminar

Die Organisationen der Agrarallianz begrüssen, dass das Bundesamt für Landwirtschaft ein Qualitäts-Seminar für die schweizerische Ernährungswirtschaft eröffnet. Damit wird dem Ernährungssektor ein Weg zu positiver Entwicklung aufgetan. Die Qualitätsstrategie wird als Alternative anerkannt. Der Untergang der Landwirtschaft verliert ab sofort den Status als „staatlich anerkanntes Zukunftsszenario“.

Weiterlesen


Vision CHalbfleisch

Unsere Gefriertruhe ist seit heute randvoll: Ein weiteres Mal wurden bestehende Lücken aufgefüllt mit biologischem Kalbfleisch, welches auf einem nahen Landwirtschaftsbetrieb produziert wurde. Zufälle gibts! Ich entnahm heute Morgen dem Tagesanzeiger ein riesiges Inserat, in dem Aldi mit grossen Buchstaben ebenfalls für CHalbfleisch, „täglich frisch aus der Schweiz“ und mit „Suisse Garantie“ wirbt. Dieses Inserat strecke ich also unserem Fleischlieferanten unter die Nase. So stelle ich mir idyllische Tierhaltung vor! Weiterlesen


Blauzungenkrankheit: Auf Impfzwang verzichten

Impfprogramm 2010 zur Bekämpfung der Blauzungenkrankheit

Die obligatorische Impfung gegen die Blauzungenkrankheit hat in diesem Jahr zu einer Verhärtung der Situation und zu heftigem Widerstand von Seiten einiger Produzenten geführt. Auch die Konsumentinnen und Konsumenten sind dadurch verunsichert. Die Stiftung für Konsumentenschutz fordert das BVET deshalb auf, im kommenden Jahr auf Freiwilligkeit zu setzen.

Weiterlesen


Überzeugende Argumente

Wissenschafter in England haben 162 Arbeiten der letzten 50 Jahre zum Thema Bioprodukte ausgewertet und sind zum Schluss gekommen, dass keine signifikanten Unterschiede zu konventionell produzierten Lebensmitteln erkennbar sind. Sind Bio-Lebensmittel also nicht gesünder? Oder besser? Oder schmackhafter? Weiterlesen


SKS verlangt 5-jährige Moratoriumsverlängerung

KonsumentInnen schätzen gentechfreie Landwirtschaft weiterhin

Die SKS ist erfreut darüber, dass der Bundesrat das Moratorium verlängern will. Denn die Konsumentinnen und Konsumenten schätzen gentechfreie Schweizer Lebensmittel. Diesen Trumpf darf die Schweizer Landwirtschaft gerade in sich öffnenden Märkten nicht aus der Hand geben. Die SKS verlangt allerdings eine Verlängerung um fünf statt um drei Jahre, damit genügend Zeit für eine öffentliche und politische Diskussion der Ergebnisse des NFP 59 bleibt. Weiter verlangt die SKS das Beschwerderecht für Konsumentenorganisationen beim Inverkehrbringen von GVO, so wie es heute bereits die Umweltorganisationen haben.

Weiterlesen


Gebrannte Kinder, geimpfte Rinder

Was, bitte, soll dieser Titel, werden Sie jetzt vermutlich denken. Das Thema ist tatsächlich nicht so unterhaltsam, dass man darüber kalauern sollte: Die Impfkampagne gegen die Blauzungenkrankheit wird in wenigen Tagen gestartet und die Emotionen schwappen hoch. Bauern befürchten negative Reaktionen ihrer Tiere auf die Impfung: Von Erkrankungen, Aborten und Todesfällen ist die Rede. Die Bauern berufen sich auf die Erfahrungen, die sie im letzten Jahr mit der Impfung gemacht hätten. Weiterlesen


Blauzungenkrankheit: Information auch für die Konsumenten

Die Impfung gegen die Blauzungenkrankheit verunsichert viele Produzenten. Auch immer mehr Konsumenten fragen sich, ob durch die Impfung Rückstände in Milch und Fleisch zurückbleiben. Die SKS verlangt vom Bundesamt für Veterinärwesen BVET eine offene Information und entsprechende Analysen und Kontrollen.

Weiterlesen


Aufsichtsbeschwerde gegen BAFU-Entscheid

Am 28. Februar haben Greenpeace, die Stiftung für Konsumentenschutz sowie verschiedene Umwelt- und Bauernorganisationen gegen die Bewilligung der Gentech-Freilandexperimente in Zürich-Reckenholz eine Aufsichtsbeschwerde eingereicht. Sie fordern UVEK-Vorsteher Moritz Leuenberger in einem Schreiben auf, die BAFU-Verfügungen zu sistieren. Weiterlesen


BLW informiert nicht – SKS liefert Informationen nach

Der Agrarbericht des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW) enthält viele Informationen – und ist dennoch unvollständig. Es fehlen die Zahlen, welche Verarbeiter Subventionen vom Bund erhalten. Daher veröffentlicht die SKS nun diese Zahlen, welche das BLW der SKS auf Gesuch hin zur Verfügung gestellt hat. Die SKS fordert, dass das BLW – aber auch andere Bundesämter – offen informieren. Weiterlesen


Neues Leitbild festigt nachhaltigen Agrarkurs

Breite Unterstützung für die Beratende Landwirtschaftskommission

Gemeinsame Medienmitteilung von: Bio Suisse, IP Suisse, Uniterre, Kleinbauern-Vereinigung, Bioterra, Stiftung Konsumentenschutz, Fédération des Consommateurs, WWF Schweiz, Pro Natura, Schweizer Tierschutz, Schweizer Vogelschutz und Forschungsinstitut für biologischen Landbau Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Bienenwachstücher – Starterset

Gönnerpreis: 23.00 CHF
Normalpreis: 27.00 CHF

Hosting von oriented.net