Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Ernährung“ Seite 4

Ernährung


Trinkwasser im Restaurant

Wieviel darf Trinkwasser im Restaurant kosten? Die Spanne reicht von kostenlos bis zu horrenden Preisen: Zentral ist, dass der Gast den Preis kennt, findet die SKS.


Wirksame und weniger wirksame Strategien

Eigentlich weiss die Schweizer Bevölkerung wie eine gesunde Ernährung aussieht. Nur leider setze sie das im Alltag zu wenig um, kommt der 6. Ernährungsbericht zum Schluss. Mit einer Ernährungsstrategie für die nächsten drei Jahre will das Bundesamt für Gesundheit ein Umfeld schaffen, welches die gesunde Ernährung fördert.  Nestlé hingegen hat schon lange Strategien, um seinen Umsatz und sein Image zu fördern.

Weiterlesen


Überfällige Koordination: Forderung der SKS wird ab 2014 erfüllt

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen

Ab 2014 wird ein Bundesamt für Lebensmittelsicherheit alle Belange, welche die Lebensmittel betreffen, koordinieren. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) ist erfreut über die Ankündigung des Bundesrats: seit Jahren hatte sie die Koordination aller Bereiche, welche die Lebensmittelsicherheit betreffen, gefordert.

Da mit diesem neuen Bundesamt auch ein effizienteres Krisenmanagement geschaffen werden soll, ist es für die SKS unabdingbar, dass sich die Schweiz beim Europäischen Schnellwarnsystem RASFF (Rapid Alert System for Food and Feed) anschliesst. Zudem nimmt die SKS erfreut zur Kenntnis, dass die zulässigen gesundheitsbezogenen Angaben auf Lebensmittel analog der EU geregelt werden.

Weiterlesen


Lebensmittelwerbung: Erste Erfolge

Untersuchung der Lebensmittelwerbung am Schweizer Fernsehen

Die erste Bilanz weist Erfolge auf, aber am Ziel ist die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen ACIS, FRC und SKS noch nicht: Während McDonald’s seine Werbung freiwilligen Massnahmen zum Schutz von Kindern unterziehen will, fahren Coop, Migros und auch Ferrero ihren eigenen Kurs. Für die Allianz ist klar, dass eine Verstärkung der freiwilligen Werbeeinschränkungen nötig ist und auch gesetzliche Massnahmen diskutiert werden müssen.

Weiterlesen


McDonald’s: Erfolg für Eltern, Kinder und die Allianz

McDonald’s Schweiz tritt dem Swiss Pledge bei

McDonald’s tritt dem Swiss Pledge bei, einer freiwilligen Vereinbarung von Markenartikelproduzenten zur Einschränkung von Werbung an Kindern: Damit kommt McDonald’s einer Forderung der Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen (SKS, FRC und acsi) nach. Ihre Untersuchung von Fernseh-Werbung hat gezeigt, dass Kinder im Schweizer Fernsehen vorwiegend Süsses und Fettiges zu sehen bekommen. Die Allianz freut sich über den Schritt von McDonald’s, denn dank dem Swiss Pledge wird die Bewerbung von Kindern und Jugendlichen wirksam eingeschränkt.

Weiterlesen


Kinder: Viel Werbung für Fettiges und Süsses

Untersuchung der Lebensmittelwerbung am Schweizer Fernsehen

671 Stunden Fernsehprogramm hat die Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen im letzten Spätherbst untersucht und dabei 12‘393 Werbespots aufgezeichnet. Das Ergebnis ist ernüchternd: Rund ein Viertel der Spots bewerben Lebensmittel, zu sehen bekommen Kinder Werbung für Fast Food, Fertigprodukte und Süsses. Die SKS fordert nun mehr Schutz der Kinder.

Weiterlesen


Glutenfrei, dafür massiv überteuert

Die SKS und die IG Zöliakie fordern Preissenkungen für glutenfreie Produkte

Hauptsächlich vier ausländische Produzenten beliefern den Schweizer Markt mit glutenfreien Produkten und dies zu einem massiv überteuerten Preis. Eine nachvollziehbare Begründung für die hohen Preise können sie der Stiftung für Konsumentenschutz und der IG Zöliakie nicht liefern. Auch die Migros mit ihrer neuen Produktelinie bringt kaum Bewegung in das starre Preisgefüge: Ihre Produkte sind kaum günstiger. Die SKS fordert die WEKO auf, den Markt vertieft zu untersuchen. Zudem fordert sie von allen Anbietern, die Preise der glutenfreien Produkte zu senken.

Weiterlesen


Ratgeber „Gut, gesund und günstig essen“

Neuer Ratgeber der Stiftung für Konsumentenschutz

Gut, gesund und möglichst auch günstig: Wer nach diesen Kriterien einkaufen und kochen will, hat mit dem neuen Ratgeber der Stiftung für Konsumentenschutz ein handliches Hilfsmittel zur Hand. Der Ratgeber zeigt, wie man Geld sparen kann, ohne dass man Einbussen bei der Qualität, der Vielfalt oder Abwechslung in Kauf nehmen muss. Neben Ernährungswissen vermittelt er, wie man verlockende Marketingfallen umgeht. Abgerundet wird der Ratgeber mit Tipps und Rezepten rund um die ausgewogene Verpflegung zu Hause oder auswärts.

Weiterlesen


Familienkassen: Im Dutzend noch besser

Anregung der SKS findet bei der Migros und den Kunden Anklang

Die SKS freut sich, dass die Migros Aare ihre Idee der Familienkasse aufgenommen und derart erfolgreich erprobt hat, dass nun sogar elf weitere Filialen mit diesen Kassen ausgestattet werden. An diesen Familienkassen wird den Eltern und kleinen Kindern die Härteprobe am Schluss des Einkaufs erspart: Dort bleiben Quengeleien der gelangweilten Sprösslinge aus, weil die Süssigkeiten entfernt wurden, dafür andere Beschäftigungsmöglichkeiten geboten werden.

Weiterlesen


Krumme Gurken und ein Rezept dagegen

Verständlich, informativ und übersichtlich: Wir freuen uns über unseren Ratgeber „Umweltschonend einkaufen dank Ökobilanzen“, der druckfrisch vor uns auf dem Tisch liegt. Zudem ist er topaktuell, wie die gehäuften Schlgzeilen über unseren gedankenlosen Umgang mit Lebensmitteln zeigen.

Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Früchtesack, 3-er Set

Gönnerpreis: 12.00 CHF
Normalpreis: 14.00 CHF

Hosting von oriented.net