Startseite Flug annulliert – was tun?

Flug annulliert – was tun?

 

Web-RatgeberIhr Flug wurde annulliert und Sie erleiden deshalb einen finanziellen Schaden. Welche Rechte haben Sie in der Schweiz? Was können Sie tun, um Ihre Ansprüche einzufordern?

Die Schweiz hat 2006 die EU-Regelung über die Fluggastrechte übernommen (EG 261/2004). Diese verhelfen Ihnen zu gewissen Rechten, wenn mit dem Flug, den Sie gebucht und bezahlt haben, etwas schiefgeht. Ihre Ansprüche gelten bei allen Flügen, die in der Schweiz oder in der EU starten und bei Flügen mit Destination Schweiz oder EU, die von einer Schweizer oder EU-Airline durchgeführt werden.

Allgemeine Rechte

Die Passagiere haben Anspruch auf:

Entschädigung

Annulliert die Airline einen Flug weniger als zwei Wochen vor Abflug, ohne eine alternative Flugmöglichkeit anzubieten (Abflugzeit bis maximal 2 Stunden früher und Ankunftszeit maximal 4 Stunden später), so steht den Fluggästen eine Entschädigung zu:

Die Entschädigung kann halbiert werden, wenn die Verzögerung, je nach Reisedistanz, nicht mehr als 2, 3 oder 4 Stunden beträgt. Keine Entschädigungspflicht besteht, wenn die Verspätung auf aussergewöhnliche Umstände (z.B. Naturereignisse oder terroristische Vorkommnisse) zurückzuführen ist.

Die Fluggesellschaft will nicht bezahlen

Weitere Fragen zum Thema Reisen

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!


 

zuletzt aktualisiert am 06.11.2019

Ratgeber

Miniratgeber: AGB – Das Kleingedruckte in fünf Minuten prüfen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Zölle, Steuern und Co. – grenzenlos einkaufen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Hosting von oriented.net