Startseite Themen Dieselgate: Wird Volkswagen die Versprechen halten?

Dieselgate: Wird Volkswagen die Versprechen halten?

Abgasskandal-VersprechenIn der Schweiz wurden rund 129‘000 Fahrzeuge der Marken VW, Audi, SEAT, SKODA und VW Nutzfahrzeuge mit einer manipulierten Abgas-Software in Verkehr gesetzt. Die betroffenen Halter fahren ein Fahrzeug, welches umweltschädlicher ist, als sie beim Kauf geglaubt hatten. Und sie besitzen ein Auto, welches an Wert verloren hat oder zu Mehrkosten (wie höhere Steuern) führt.

VW entschuldigt sich zwar nicht öffentlich für die Betrügerei. Immerhin verspricht nun aber der Konzert seinen Kundinnen und Kunden „Aufklärung und Transparenz“. Mit „gebotenem Tempo und Gründlichkeit“ soll das Vertrauen der Kundschaft und der Öffentlichkeit wieder gewonnen werden.

Autobesitzer in der Schweiz können auf der Website von Amag Schweiz online nachprüfen, ob ihr Fahrzeug vom Skandal betroffen ist und nachgebessert werden muss. In seinem „Aktionsplan“ verspricht VW, dass die betroffenen Fahrzeughalter individuell kontaktiert, informiert und begleitet werden.

VW ist nun auf dem Prüfstand! Wir werden sehen, ob der Automobilkonzern VW Wort hält und den Kundinnen und Kunden in dieser skandalösen Betrugsaffäre tatsächlich rasche und unkomplizierte Hilfe leistet. Im negativen Fall wird die SKS beim Konzern intervenieren und Druck machen.

Melden Sie sich!

Wir bitten Fahrzeughalter der betroffenen Marken (VW, Audi, SEAT, SKODA und VW Nutzfahrzeuge) auf, sich unter dieselgate@konsumentenschutz.ch bei uns zu melden, um der SKS über die Fortschritte und Erfahrungen beim Nachbesserungsprozess zu berichten – positive wie negative. Gerne halten Sie wir Sie im Gegenzug mit dem Dieselgate-Newsletter über die Entwicklungen und über unsere Verhandlungen mit der AMAG auf dem Laufenden. Vielen Dank.

Handlungshilfe für Abgasskandal-Betroffene

Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches

Ich mache an die SKS zum Thema 'Dieselgate: Wird Volkswagen die Versprechen halten?' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Miniratgeber: Umweltschonend einkaufen dank Ökobilanzen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Nachhaltig konsumieren – reparieren, teilen, tauschen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Kleber-Set

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 6.00 CHF


Hosting von oriented.net