Startseite Wozu brauche ich einen Vorsorgeauftrag?

Wozu brauche ich einen Vorsorgeauftrag?

Web-RatgeberDie meisten Menschen befassen sich nur ungern mit Krankheiten oder dem Sterben. Trotzdem kann es sein, dass Sie durch einen Unfall von einem Tag auf den anderen nicht mehr urteils- und/oder handlungsfähig sind oder Sie durch eine Krankheit in Ihrer Urteils- und/oder Handlungsfähigkeit stark eingeschränkt werden. Es ist wichtig, dass für solche Fällen planen, wer die Verwaltung Ihres Vermögens und die Vornahme von Handlungen im alltäglichen Rechtsverkehr übernimmt. Wenn sie verbindlich sein soll, dann hat diese Planung zu erfolgen, solange Sie urteilsunfähig sind. Als Beispiele für Handlungen, die ein Vorsorge-Beauftragter im Fall Ihrer Urteilsunfähigkeit vornehmen könnte, sind das Ausfüllen der Steuerklärung, das Zahlen von Rechnungen oder die Kündigung eines Mobile-Abos zu nennen.

Wenn Sie keinen Vorsorgeauftrag erstellen, werden Sie im Falle der Urteilsunfähigkeit hinsichtlich Ihrer alltäglichen finanziellen Belange einem staatlich bestellten Beistand unterstellt, es sei denn, Sie leben in Ehe oder eingtragener Partnerschaft, in welcher der jeweilige Partner ein Vertretungsrecht von Gesetzes wegen erhält. Deshalb kann insbesondere für Alleinstehende oder Konkubinatspartner ein Vorsorgeauftrag sinnvoll sein.

Das Verfassen eines Vorsorgeauftrags dient nicht nur Ihrer eigenen Sicherheit, sondern entlastet auch Ihre Angehörigen und Vertrauenspersonen. So können Sie darin genau festhalten, wie Sie welche Angelegenheiten geregelt und erledigt haben möchten. Wichtig ist dabei, dass Sie den Auftrag mit der beauftragen Person im Vornhinein gut absprechen, damit keine Missverständnisse entstehen. Insbesondere müssen Sie auch abklären, ob die gewählte Person überhaupt bereit dazu ist, als Vorsorge-Beauftragte für Sie zu handeln.

In diesen Bereichen können Sie eine oder mehrer Personen bevollmächtigen, im Falle Ihrer Urteilsunfähigkeit für Sie zu handeln:

 

Wer kann einen Vorsorgeauftrag verfassen?

Jede natürliche Person, die handlungsfähig ist, kann einen Vorsorgeauftrag errichten.

Vorlage für Ihren Vorsorgeauftrag

Hier laden Sie kostenlos unsere Vorlage für Ihren persönlichen Vorsorgeauftrag herunter.

Vorlage Vorsorgeauftrag

 

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!


Zurück zur Übersicht

 

zuletzt aktualisiert am 30.09.2019

Ratgeber

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Ratgeber: Was tun, wenn jemand stirbt

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

Broschüre: Sterbeverfügung

Gönnerpreis: 4.00 CHF
Normalpreis: 8.00 CHF

Hosting von oriented.net