Startseite Wie lagert man Früchte und Gemüse richtig?

Wie lagert man Früchte und Gemüse richtig?

Web-Ratgeber

Früchte und Gemüse sind wichtig für die Gesundheit, pro Tag sollten wir fünf Portionen davon essen. Es ist also doppelt schade, wenn wir sie wegwerfen oder kompostieren statt sie zu essen.

Ab ins Kühle!

Die meisten Früchte und Gemüse lassen sich gut bei kühlen Temperaturen und lichtgeschützt aufbewahren – etwa im Gemüsefach des Kühlschrankes. In diesem Bereich des Kühlschrankes ist die Temperatur 2 bis 3 Grad höher und die Luftfeuchtigkeit leicht besser als im übrigen Bereich des Frigors.

Bei Raumtemperatur

Exotische Früchte (Bananen, Ananas etc.) und Zitrusfrüchte (Orangen, Zitronen, Grapefruits etc.) werden besser bei Raumtemperatur gelagert. Bewahren Sie sie möglichst nicht bei Wärmequellen wie Sonneneinstrahlung oder Heizkörpern auf.

Kühle Früchtchen

Äpfel sind im Kühlen – etwa im Keller oder auf dem Balkon – gut aufgehoben. Allerdings darf die Temperatur im Winter nicht unter Null Grad fallen. In Boxen aus Styropor oder Sagex sind die Früchte gut geschützt vor Temperaturunterschieden, so dass sie weniger rasch schrumpelig werden oder gar faulen.

Lieber im Dunkeln…

Kartoffeln müssen im Dunkeln gelagert werden. Werden sie dem Licht oder der Sonne ausgesetzt, treten grüne Stellen auf, die Solanin enthalten. Solanin ist eine natürliche, schwach giftige chemische Verbindung und ist vorwiegend in Kartoffeln und grünen, unreifen Tomaten zu finden. Die grünen Stellen können grosszügig wegschnitten werden, der Rest der Kartoffel kann ohne Bedenken gegessen werden. Kartoffeln sollte man jedoch nicht im Kühlschrank lagern.

Richtig verpackt

Um Früchte und Gemüse im Kühlschrank aufzubewahren, steckt man sie in Plastiksäckchen, ohne diese aber hermetisch zu verschliessen. Kopfsalat, Batavia etc. kann gewaschen direkt in einem Plastikbehälter oder abgedeckt in der Salatschleuder aufbewahrt werden.

Entfernen

Radieschen und Rüben mit dem Kraut sind zwar schön anzusehen, besser ist es jedoch, das Kraut wegzuschneiden, damit das Gemüse länger frisch bleibt. Das Kraut entzieht ihnen Feuchtigkeit, so dass sie rascher welk werden. Das Kraut kann man übrigens zum Kochen von Suppen oder anderen Gerichten verwenden.

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!


Nicht alles ins selbe Töpfchen…

Verschiedene Früchte sondern ein Gas (Äthylen) ab, welches die Reifung anderer Früchte und Gemüse beschleunigt. Äpfel, Aprikosen oder Pfirsiche lassen Kiwis und Bananen rascher weich und überreif werden, wenn man sie in derselben Früchteschale aufbewahrt. Will man hingegen, dass die Tomaten rascher nachreifen, kann dieser Effekt auch nützlich sein.

Im Auge behalten

Kontrollieren Sie regelmässig Ihre Vorräte. Angefaulte Früchte oder Gemüse müssen möglichst rasch entfernt werden, damit sie die anderen nicht „anstecken“.

Wegschneiden

Welke Gemüse kann man noch sehr gut für Suppen verwenden oder in einer Sauce anrichten. Beschädigte Stellen müssen weggeschnitten werden, angefaulte Stellen sehr grosszügig entfernen.

Einfrieren

Während der Ernte oder bei Aktionsangeboten kann es vorkommen, dass man zu viele Früchte und Gemüse hat. Frieren Sie sie möglichst rasch ein, damit die Vitamine erhalten bleiben. Gerüstetes Gemüse frieren Sie am besten portionenweise ein, ebenso Früchte oder Beeren. Vergessen Sie nicht, das Datum und den Inhalt auf dem Beutel zu notieren, damit Sie den Überblick behalten.

Zubereiten

Zahlreiche Informationen, praktische Ratschläge und Rezepte, um nicht mehr ganz einwandfreie Früchte und Gemüse zuzubereiten, finden Sie hier:

Stop Foodwaste

Saisontabellen Früchte und Gemüse

Weitere Fragen zum Thema Lebensmittel und Ernährung

 

zuletzt aktualisiert am 18.10.2019

Ratgeber

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Miniratgeber: Umweltschonend einkaufen dank Ökobilanzen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Günstig und gut: Lebensmittel

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Hosting von oriented.net