Startseite Wie kann man sich vor Bakterien auf Geflügelfleisch schützen?

Wie kann man sich vor Bakterien auf Geflügelfleisch schützen?

Web-RatgeberUnvorsichtiger Umgang mit rohem Geflügelfleisch kann unangenehme Folgen wie Fieber, starke Bauchschmerzen, Durchfall oder Übelkeit nach sich ziehen. Sehr bedenklich ist, dass sich teilweise auch antibiotikaresistente Keime auf rohem Fleisch befinden. Beachten Sie deshalb die folgenden Punkte.

1. Vorsicht bei rohem Fleisch

Auf jedem rohen Fleisch – ob Geflügel, Rind oder Schwein – können solche Bakterien vorhanden sein.
Ein hygienischer Umgang mit Fleisch ist also immer angebracht.

2. Achten Sie auf Küchenhygiene

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!


3. Tiefgefrieren tötet Bakterien nicht ab

Für aufgetautes Geflügelfleisch gelten dieselben Regeln wie für frisches. Entfernen Sie die Flüssigkeit, welche
beim Auftauen von Fleisch entsteht, sehr sorgfältig.

4. Hitze zerstört Bakterien

5. Antibiotikaresistenzen beim Menschen

Resistenzen entwickeln sich auch im Menschen, wenn Antibiotika nicht vorschriftsgemäss eingenommen werden. Nehmen Sie Antibiotika nur dann ein, wenn sie wirklich notwendig und vom
Arzt verordnet sind. Nehmen Sie sie genau so ein, wie vorgeschrieben und beenden Sie die Kur nicht früher – auch wenn Sie sich bereits besser fühlen.

Weitere Fragen zum Thema Lebensmittel und Ernährung

 

zuletzt aktualisiert am 18.10.2019

Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Ratgeber: Was tun, wenn jemand stirbt

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

Hosting von oriented.net