Startseite Wie hoch sind Kreditkartengebühren?

Wie hoch sind Kreditkartengebühren?

Web-RatgeberWeil die Jahresgebühren für Kreditkarten sinken, werden immer wieder neue Gebühren erhoben, um die Verluste auszugleichen. Die Anbieter erheben dabei sehr unterschiedliche Gebühren, weshalb es sich lohnt, verschiedene Angebote zu vergleichen. Die relevanten Informationen finden Sie entweder in den allgemeinen Geschäftsbedinungen (AGB) oder auch über den Vergleichsdienst Moneyland.

Auch die Händler erheben Gebühren

Noch immer erhebt eine Vielzahl von Unternehmen (z.B. Reiseunternehmen, Elektronikhändler) für die Bezahlung mit der Kreditkarte eine Gebühr. Dies ist nicht nur für die Konsumenten nachteilig, sondern auch den Kreditkartenunternehmen ein Dorn im Auge. Aus diesem Grund geben die Kartenanbieter den Karteninhabern die Möglichkeit, solche Gebühren zurückzufordern.

So fordern sie die Händler-Gebühr zurück

Die Rückforderung der Gebühr muss direkt an das Kartenunternehmen gerichtet werden, meist per Online-Formular oder Anruf. Hier finden Sie das Vorgehen für verschiedene Kartenherausgeber:

Weitere Informationen

 

Falsche Kreditkartenbuchung

Datenschutzhülle für Kredit- und Debitkarten mit RFID-Chip

Miniratgeber: Inkasso und Betreibung

Weitere Fragen zum Thema Zahlungsverkehr

 

zuletzt aktualisiert am 20.09.2019

Ratgeber

Miniratgeber: Günstig und sicher im Ausland bezahlen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Datenschutzhülle für Kredit- und Debitkarten mit RFID-Chip

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 4.50 CHF

Kombiset: 2-er Set Webcam-Abdeckungen plus 2 Datenschutzhüllen

Gönnerpreis: 10.90 CHF
Normalpreis: 12.90 CHF

Hosting von oriented.net