Startseite Vorauskasse: Was tun, wenn nicht geliefert wird?

Vorauskasse: Was tun, wenn nicht geliefert wird?

Web-RatgeberWenn sie im Voraus bezahlt haben, keine Lieferung erfolgt ist und Ihnen das Geld trotz Nachfrage, Mahnung, Nachfrist und Bekanntgabe des Rücktritts nicht zurückerstattet wird, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Sonderfall: Zahlung per Kreditkarte

Falls Sie die Zahlung mit Ihrer Kreditkarte geleistet haben, können sie sich direkt an Ihr Kreditkarten-Unternehmen wenden und die Transaktion dort beanstanden. Das Kartenunternehmen kontaktiert den Händler und verlangt den Nachweis, dass er die Ware geliefert hat. Wenn der Händler diesen Nachweis nicht erbringt, wird die Belastung storniert. Mehr zum Thema finden Sie hier.

Meldung an Konsumentenschutz

Sie haben schlechte Erfahrungen mit einem Anbieter gemacht oder wurden sogar Opfer eines Betrugs? Melden Sie es uns!

Meldung an Konsumentenschutz

Beschwerde an das Unternehmen

Sie haben das Unternehmen kontaktiert, aber das Problem wurde nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst? Beschwerden Sie sich über unsere Plattform Beschwerdeleicht.ch direkt beim Anbieter.

Beschwerde an Anbieter

Weitere allgemeine Rechtsfragen

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!


 

zuletzt aktualisiert am 06.11.2019

 

Ratgeber

Hosting von oriented.net