Startseite Privat surfen mit VPN (Virtual Private Network)

Privat surfen mit VPN (Virtual Private Network)

Wer sich über ein Virtual Private Network (VPN) mit dem Internet verbindet, macht seine Identität weitgehend unsichtbar. Hierzu wird eine VPN-Software installiert, die eine verschlüsselte Verbindung zum Server des VPN-Anbieters herstellt. Erst von hier aus wird die gewünschte Website aufgerufen. Ihre eigene IP-Adresse, mit der Ihre Identität im Internet festgestellt werden könnte, bleibt dadurch verborgen.

Insbesondere offene WLAN-Netze, etwa in Restaurants oder Bahnhöfen, sollten Sie unbedingt über VPN nutzen, denn in offenen Netzen tummeln sich nicht selten zwielichtige Akteure, die Ihre Daten absaugen wollen: Datenhändler, Kriminelle und nicht zuletzt auch Behörden.

 

Weitere Fragen zum Thema Datenschutz

E-Ratgeber (PDF): Datenschutz – Privatsphäre im digitalen Alltag

Kombiset: 2-er Set Webcam-Abdeckungen plus 2 Datenschutzhüllen

zuletzt aktualisiert am 19.12.2019

Ratgeber

Webcam-Abdeckung (2-er Set)

Gönnerpreis: 6.90 CHF
Normalpreis: 7.90 CHF

Datenschutzhülle für Kredit- und Debitkarten mit RFID-Chip

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 4.50 CHF

Kombiset: 2-er Set Webcam-Abdeckungen plus 2 Datenschutzhüllen

Gönnerpreis: 10.90 CHF
Normalpreis: 12.90 CHF

Hosting von oriented.net