Startseite Untersuchungen: Unter welchen Umständen sollte auf technische Untersuchungen verzichtet werden?

Untersuchungen: Unter welchen Umständen sollte auf technische Untersuchungen verzichtet werden?

Untersuchungen - Smarter MedicineUntersuchungen wie Röntgenaufnahmen oder Blutabnahmen werden häufig regelmässig durchgeführt. Doch wenn diese Untersuchungen mehrmals und ohne spezielle Fragestellungen durchgeführt werden, können sie sogar schädlich sein.

Auf Röntgenaufnahmen kann man einige Erkrankungen vom Herzen oder der Lunge erkennen. An bestimmten Werten im Blut kann man zum Beispiel abschätzen, wie Organe arbeiten oder ob eine Entzündung im Körper vorhanden ist. Diese Untersuchungen müssen aber in den meisten Fällen nicht regelmässig durchgeführt werden. Ausserdem haben diese Untersuchungen auch Risiken. Röntgenstrahlung kann den Körper schädigen und wenn allzu häufig zu viel Blut abgenommen wird, so kann es sein, dass dem Körper rote Blutzellen fehlen (=Blutarmut). Untersuchungen sind grundsätzlich nur dann sinnvoll, wenn wichtige Fragen für die weitere Behandlung beantwortet werden können.


Über- und Fehlversorgung in der Medizin richtet mehr Schaden an, als dass sie nützt. smarter medicine – Choosing Wisely Switzerland veröffentlicht Listen mit medizinischen Massnahmen, die meistens überflüssig sind. Die Empfehlungen sind wissenschaftlich geprüft. Nutzen Sie diese und suchen Sie mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt das partnerschaftliche Gespräch.

smarter medicine - Choosing Wisely Switzerland

Weitere Empfehlungen und Informationen über Smarter MedicineJetzt den Konsumentenschutz unterstützen


Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Broschüre: Patientenverfügung

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 6.00 CHF

E-Broschüre (PDF): Patientenverfügung

Gönnerpreis: 2.50 CHF
Normalpreis: 5.00 CHF

Hosting von oriented.net