Startseite Themen Vorsorge und Versicherung

Vorsorge und Versicherung

Die Themen Vorsorge und Versicherung sind von weitreichender finanzieller Tragweite. Konsumentinnen und Konsumenten legen viel Wert auf eine nachhaltige Vorsorge und wollen ausreichend versichert sein. Im Dschungel der unzähligen Angebote den Überblick zu behalten und die richtigen Entscheidungen zu treffen ist schwierig. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) bietet nützliche Handlungshilfen und setzt sich dafür ein, dass Versicherte nicht über den Tisch gezogen werden.

Weiterlesen

Wie viel Einkommen steht mir zur Verfügung, wenn ich wegen einer schweren Krankheit oder aufgrund eines Unfalls nicht mehr arbeiten kann? Sind meine Nachkommen genügend abgesichert, wenn ich sterben sollte? Wie hoch wird mein Einkommen im Alter sein? Das Schweizer Vorsorgewerk ist überaus komplex. Es stützt sich auf drei Säulen und wird von zahlreichen Gesetzen und Vorschriften geprägt. Laien sind meist überfordert und müssen viel Zeit und Geduld investieren, um sich auch nur einigermassen einen Überblick zu verschaffen.

Das gleiche Bild präsentiert sich in der Versicherungslandschaft, wo Konsumentinnen und Konsumenten beinahe jedes Risiko versichern können. Tritt ein Schadenfall dann auch tatsächlich ein, ist die Ernüchterung wegen Ausschlüssen oder Leistungskürzungen nach Massgabe des Kleingedruckten nicht selten gross.

Wer Rat bei Versicherungs- und Vorsorgeberatern sucht, ist nicht immer gut beraten. Interessenkonflikte und Provisionsgier führen oft zu falschen Empfehlungen. Die SKS ist bestrebt, Konsumentinnen und Konsumenten einen neutralen Überblick zu verschaffen, damit Prämien gespart und Renditen erhöht werden können.

Unser Engagement – für Sie

 

 

Die SKS setzt sich für eine neutrale Beratung und faire Versicherungsvertragsbedingungen ein.

• Die SKS lobbyiert für ein konsumentenfreundliches Versicherungsvertragsgesetz.

• Die SKS klärt auf, was beim Verfassen eines Testaments beachtet werden muss.

• Die SKS bietet Rat für Konsumenten.

 

 

 

Airbnb: Ein kleiner Schritt beim Kleingedruckten

50 Jahre SKS - Ausstellung im KäfigturmDer „klein aber gemein“ Preis für unfaires Kleingedrucktes ging in der dritten Ausgabe an Airbnb. Dieser Preis wird gemeinsam von der Stiftung für Konsumentenschutz, der FRC sowie der Zeitschrift Beobachter für unfaire AGB-Bestimmungen vergeben. Nun hat Airbnb reagiert und Ihre AGB-Bestimmungen (Nutzungsbedingungen, Zahlungsbedingungen usw.) per 19. Juni 2017 angepasst. Es ist erfreulich, dass Airbnb offenbar kritikfähig und an einer konsumentenfreundlicheren Lösung interessiert ist.

Weiterlesen

Alle Beiträge zum Thema

Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Es wurden keine Dateien gefunden.

Ich mache an die SKS zum Thema 'Vorsorge und Versicherung' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

 

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 



Vielen Dank für deine Teilnahme!

Auf Facebook teilen  

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Teilnehmen




Ratgeber

Miniratgeber: Ersparnisse klug anlegen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Ich ziehe aus – Miniratgeber für junge Erwachsene

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net