Startseite Themen SBB-Sparbillette: Weitere Verbesserungen nötig

SBB-Sparbillette: Weitere Verbesserungen nötig

SBB_Paris_schmalSie sind kaum auffindbar und falls man sie findet, sind sie verwirrend und intransparent: Anfang Juni hat die SKS die drängenden Probleme bei den internationalen Sparbilletten der SBB aufgezeigt. Die Kritik der SKS zeigt Wirkung: Die Werbung für internationale Sparbillette wird angepasst, so dass nur noch dauerhaft erhältliche Angebote beworben werden. Der Sparpreisfinder International ermöglicht rudimentäre Preisvergleiche über mehrere Tage für die wichtigsten Destinationen. Zudem versprechen die SBB ein neues System zur Buchung internationaler Bahnreisen, allerdings erst für 2018.

Während bei den nationalen Sparbillette die von der SBB ergriffenen Massnahmen zu Verbesserungen geführt haben, müssen die Reisenden bei internationalen Verbindungen noch viel zu lange warten: Erst 2018 soll ein System zur Verfügung stehen, das einen übersichtlichen Preisvergleich und eine bequeme Buchung der internationalen Billette ermöglicht. Was bei Fluggesellschaften längst gang und gäbe ist, ist für das grösste Bahnunternehmen der Schweiz offenbar erst in jahrelanger Arbeit zu bewältigen. Ein übersichtliches, verlässliches, transparentes und benutzerfreundliches System zum Vergleich und zur Buchung von Sparbilletten muss aus der Sicht der SKS aber rasch zur Verfügung stehen, Verbesserungen sind sofort nötig und so schnell wie möglich umzusetzen.

Hintergrund


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches

Ich mache an die SKS zum Thema 'SBB-Sparbillette: Weitere Verbesserungen nötig' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.



Hosting von oriented.net