Startseite Themen Merkblatt: Ware bezahlt und nicht erhalten

Merkblatt: Ware bezahlt und nicht erhalten

Achtung BetrugNeben günstigen Schnäppchen kann man auf Kleinanzeigen-Plattformen leider auch auf Probleme stossen. Eine besonders dreiste Masche stellt dabei der Treuhandbetrug dar. Der angebliche Verkäufer wohnt im Ausland und schlägt vor, das Geschäft zur Sicherheit über ein Drittanbieter abzuwickeln, der als Transporteur und Treuhänder fungieren soll. Doch wer darauf eingeht und bezahlt, hat am Schluss weder Geld noch Ware: Der Drittanbieter existiert in Wirklichkeit nicht – und das Geld geht direkt an die Betrüger. Erfahren Sie im Merkblatt, wie Sie solchen Ärger vermeiden können.
Merkblatt


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema 'Merkblatt: Ware bezahlt und nicht erhalten' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

 

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Ratgeber: Das ist Ihr gutes Recht

Gönnerpreis: 27.00 CHF
Normalpreis: 32.00 CHF

Kleber-Set

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 6.00 CHF

Kleber Bitte keine Werbung

Preis: 2.70 CHF


Hosting von oriented.net