Startseite Themen Swisscom senkt Roaming-Preise, EU-Preise nach wie vor deutlich tiefer

Swisscom senkt Roaming-Preise, EU-Preise nach wie vor deutlich tiefer

Telekommunikation Frau am StrandDie Swisscom senkt den Minutenpreis fürs Telefonieren im europäischen Ausland (in die Schweiz oder innerhalb von Europa)  von 75 auf 50 Rappen, der Preis pro SMS sinkt auf 30 Rappen. Damit schneidet Swisscom bei den Roaming-Standardtarifen gegenüber Sunrise, aber vor allem gegenüber Orange, besser ab. Im Vergleich zur EU sind die Preise in der Schweiz nach wie vor hoch. Ab 1. Juli 2014 gelten in der EU als Maximaltarife*:

Anrufe ca. 25 Rp./Min.  –  SMS ca. 8 Rp./SMS – Daten ca. 26. Rp./MB.

Auch nach der Tarifsenkung ist somit Swisscom bei Anrufen doppelt so teuer wie der maximal zulässige Preis in der EU, bei den SMS sogar knapp vier Mal so teuer. Bei den Daten (Internet) wird der Maximalpreis der EU -je nach gewähltem Volumen und Nutzung- unterschritten.

*Wechselkurs EUR/CHF 1.22, Annahme: Mwst = 8%

 

Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches

Ich mache an die SKS zum Thema 'Swisscom senkt Roaming-Preise, EU-Preise nach wie vor deutlich tiefer' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 





Hosting von oriented.net