Startseite Themen Erster Schweizer Reparaturtag!

Erster Schweizer Reparaturtag!

20140426-Repair Cafe-100Am Samstag, 29. Oktober findet in der Schweiz eine Premiere statt: Der erste Schweizer Reparaturtag wird durchgeführt! Über 20 Reparatur-Initiativen und Repair Cafés haben bereits ihre Teilnahme zugesichert.

Unter fachlicher Unterstützung von Reparaturprofis können defekte Gegenstände verschiedenster Art in Repair Cafés repariert werden: Textilien, Holzgegenstände, Bücher, Schmuck, sowie Elektrogeräte. Unter den vorbeigebrachten Gegenstände finden sich einige, die den Besitzern ans Herz gewachsen sind: Spielzeug, Plattenspieler, Puppen aber auch kaputte Kinderbücher. Doch nicht nur Gegenstände von emotionalem Wert finden den Weg in Repair Cafés, sondern auch Geräte des täglichen Gebrauchs, die bereits kurz nach Ablauf der Garantiefrist nicht mehr funktionieren. Einen Grossteil der vorbeigebrachten Gegenstände machen Elektrogeräte aus: (Stab)Mixer, Toaster, Smartphones, Radios sowie Kaffeemaschinen.

Reparaturtag – Repair Cafés in Ihrer Nähe

 

Über 50% Erfolgsquote bei den Reparaturen

Der Besuch eines Repair Cafés lohnt sich: Im Schnitt können jeweils mehr als die Hälfte der defekten Geräte repariert werden. Bei einigen Repair Cafés liegt die Erfolgsquote sogar weit über 60 Prozent. Im laufenden Jahr konnten ehrenamtliche Repair Café Helfer bereits über 1‘000 Gegenstände vor der Mülltonne bewahren.

 

Die Schweiz repariert!

Dieser Erfolg soll weiter ausgebaut werden. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) organisiert deshalb am Samstag, 29. Oktober 2016 den schweizweiten Reparaturtag. An diesem Tag öffnen zahlreiche Reparaturveranstaltungen aus der ganzen Schweiz ihre Werkstatt. Die SKS rechnet, dass an diesem Samstag wohl über tausend defekten Gegenständen ein zweites Leben geschenkt werden kann. Durch das gemeinsame Reparieren soll der Bekanntheitsgrad der Repair Cafés in der Schweiz noch weiter gesteigert werden, damit die Idee der Repair Cafés auch in Orte, wo es noch keine Reparaturveranstaltungen gibt, übertragen wird.

 

Reparaturbewegung in der Schweiz wächst

Die Reparaturbewegung in der Schweiz wächst. Im Jahr 2014 öffnete das erste Repair Café. Ende 2014 unterstützte die SKS bereits drei Reparaturinitiativen in der Region Bern: Thun, Bern sowie Köniz. Im nächsten Jahr konnte sich die Bewegung weiter ausbreiten. Anfang 2016 kooperierten 23 Initiativen aus der ganzen Schweiz mit der SKS, zahlreiche weitere befinden sich im Aufbau. Mittlerweile existieren in der Deutschschweiz bereits über 40 Reparatur-Initiativen, gut 30 davon in Kooperation mit der SKS.

 

Hier geht es zu den Terminen der nächsten Reparaturveranstaltungen.

Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Es wurden keine Dateien gefunden.

Ich mache an die SKS zum Thema 'Erster Schweizer Reparaturtag!' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Miniratgeber: Umweltschonend einkaufen dank Ökobilanzen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Nachhaltig konsumieren – reparieren, teilen, tauschen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Kleber-Set

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 6.00 CHF


Hosting von oriented.net