Startseite Themen Tattoo-Farben: Jede zweite gefährdet die Gesundheit

Tattoo-Farben: Jede zweite gefährdet die Gesundheit

Bild 3Die Kontrolle von 229 Tattoo- und Permanent-Make-up-Farben bringt Erschreckendes zu Tage: Über die Hälfte der verwendeten Farben sind gesundheitsschädigend und dürfen nicht mehr angewendet werden. Noch erschreckender: Kontrollen in früheren Jahren ergaben ein ähnliches Bild, 2011 wurden ebenfalls die Hälfte aller Produkte beanstandet. Dennoch hat sich die Situation nicht gebessert, in der Branche wird das Problem offenbar nicht ernst genommen. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit (BLV) fordert deshalb von der Branche mehr Selbstkontrolle. Für die SKS ist klar, dass auch die Behörden hier rigoroser vorgehen und Betriebe schliessen müssen, wenn sie die Gesundheit der Kundinnen und Kunden aufs Spiel setzen.
Medienmitteilung BLV Wichtige Tipps vor dem Stechen


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Es wurden keine Dateien gefunden.

Ich mache an die SKS zum Thema 'Tattoo-Farben: Jede zweite gefährdet die Gesundheit' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.


Ratgeber

Ratgeber: Das ist Ihr gutes Recht

Gönnerpreis: 27.00 CHF
Normalpreis: 32.00 CHF

Miniratgeber: Günstig und gut: Lebensmittel

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Spielzeug sicher und gefahrlos

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net