Startseite Themen Hersteller geben Handlungsbedarf zu

Hersteller geben Handlungsbedarf zu

Die Siftung für Konsumentenschutz (SKS) hat Ende 2013 eine Umfrage unter Herstellern aus verschiedenen Branchen gemacht. Befragt wurden 34 Unternehmen zur Nachhaltigkeit ihrer Produkte. Die Umfrage zeigt, dass eine deutliche Mehrheit der Unternehmen die Forderung der SKS nach einer Kennzeichnung der Lebensdauer und der Reparierbarkeit von Produkten unterstützt. Die Verlängerung der Garantiedauer unterstützen knapp 30 Prozent der Hersteller.

Aufgrund der Ergebnisse der Rückmeldungen von über 400 Konsumentenmeldungen hat die SKS bereits im Herbst 2013 eine Kennzeichnung der geplanten Lebensdauer und der Reparierbarkeit von Produkten gefordert. Dies würde den Konsumentinnen und Konsumenten ermöglichen, ihre Kaufentscheide nicht nur mit den wenig aussagekräftigen Auswahlkriterien Preis und Marke zu treffen. Erfreulicherweise unterstützt eine deutliche Mehrheit der befragten Unternehmen solche Kennzeichnungen ebenfalls. 70 Prozent der Unternehmen halten die Kennzeichnung der Langlebigkeit ihrer Produkte als Branchenlösung für „unterstützenswert“ oder „sehr unterstützenswert“. Samsung, Lowa und Elektrolux lehnen eine solche Kennzeichnung ab. Knapp 65 Prozent der Unternehmen würden eine Kennzeichnung der Reparierbarkeit unterstützen. Samsung lehnt dies ab. Ein knappes Drittel unterstützt eine Erhöhung der Garantiefristen.

Die Sendung „Espresso“ auf SRF1 hat über die Hersteller-Umfrage und insbesondere die Garantiefristen berichtet. Mehr Informationen in der Medienmitteilung oder im Dossier „Nachhaltigkeits-Umfrage Hersteller 2013“ der SKS.

Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches

Ich mache an die SKS zum Thema 'Hersteller geben Handlungsbedarf zu' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

 

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Miniratgeber: Abfall vermeiden – Vorschläge von A bis Z

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Ratgeber: Das ist Ihr gutes Recht

Gönnerpreis: 27.00 CHF
Normalpreis: 32.00 CHF

Kleber-Set

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 6.00 CHF


Hosting von oriented.net