Startseite Themen Das Umweltschutzgesetz geht in Revision!

Das Umweltschutzgesetz geht in Revision!

Seit dem Juni dieses Jahres läuft die Vernehmlassung zur Revision des Umweltschutzgesetzes. Gemäss dem Bundesrat sollen damit die natürlichen Ressourcen geschont, der Konsum ökologischer gestaltet und die Kreislaufwirtschaft gestärkt werden. Die Vorlage dient als indirekter Gegenvorschlag zur Volksinitiative „Grüne Wirtschaft“, die am 6. September 2012 von den Grünen eingereicht wurde. Die Stiftung für Konsumentenschutz hofft, dass damit endlich ein wegweisendes Signal für mehr Nachhaltigkeit in der Produktion und im Konsum gesetzt wird und prüft derzeit den Vorschlag des Bundesrats.


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches

Ich mache an die SKS zum Thema 'Das Umweltschutzgesetz geht in Revision!' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Kleber-Set

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 6.00 CHF

Kleber Bitte keine Werbung

Preis: 2.70 CHF

Miniratgeber: Nachhaltig konsumieren – reparieren, teilen, tauschen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net