Startseite Themen Verpackungen müssen sicherer werden

Verpackungen müssen sicherer werden

verpackung_pouletVerpackungen sind dazu da, um Lebensmittel zu schützen, länger haltbar und transportfähig zu machen. Seit Jahren ist jedoch auch bekannt, dass Verpackungen auf den Inhalt schädliche Auswirkungen haben können. Zwei Studien, die in diesem Sommer veröffentlicht wurden, belegen dies eindrücklich.

Eine Ende Juli veröffentlichte  Studie der Stiftung Food Packaging Forum aus Zürich zeigt, dass mindestens 175 in der Produktion von Lebensmittelverpackungen zugelassene Chemikalien gesundheitsschädigend sein können. Das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung BfR weist zudem nach, dass Papierservietten, Pappteller oder bunte Lebensmittelverpackungen oft gesundheitsgefährdende Substanzen enthalten. Die SKS fordert schon lange, dass  das Problem der Verunreinigungen durch Verpackungen von den Behörden energischer angegangen wird.

Studie Verpackungen

Studie BfR


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches

Ich mache an die SKS zum Thema 'Verpackungen müssen sicherer werden' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.


Ratgeber

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Ratgeber: Das ist Ihr gutes Recht

Gönnerpreis: 27.00 CHF
Normalpreis: 32.00 CHF

Miniratgeber: Günstig und gut: Lebensmittel

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net