Startseite Themen Schweizer Schorle, abgefüllt in Österreich

Schweizer Schorle, abgefüllt in Österreich

cocacola_schweiz_zutatenCoca Cola Schweiz wirbt dafür, dass sie für ihre Produkte 95% Schweizer Zutaten verwenden. Wo die Verarbeitung stattfindet, stellt sie weniger in den Vordergrund: Für Cappy Apfelschorle aus dem Hause Coca Cola werden zwar Schweizer Äpfel verwendet. Das Konzentrat dieser Äpfel wird jedoch nach Österreich transportiert. In der Schweiz sei keine Abfüllanlage vorhanden sei, welche die Schorle keimfrei abfüllen könne, begründet Coca Cola.

Das zeigt, dass das Schweizer Kreuz auf der Flasche dem globalen Riesen einigen Aufwand wert ist. Im Zuge der Diskussion um die Swissness wurde immer wieder Kritik laut, dass die Auflagen des neuen Swissness-Gesetzes zu hoch seien und man wegen der Auflagen – für Lebensmittel werden 80% Schweizer Rohstoffe verlangt – zukünftig auf das Schweizer Kreuz verzichten werde. Coca Cola hat offenbar erkannt, dass Konsumentinnen und Konsumenten Schweizer Produkte bevorzugen und nimmt auch Umwege in Kauf, um das Produkt mit Schweizer Kreuz auszeichnen zu können. Man sei zudem daran, einen Schweizer Abfüller zu suchen, liess Coca Cola auf Anfrage verlauten.

cocacola_cappyschorle


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches

Ich mache an die SKS zum Thema 'Schweizer Schorle, abgefüllt in Österreich' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.


Ratgeber

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF

Miniratgeber: Günstig und gut: Lebensmittel

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Ratgeber: Food for Kids

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF


Hosting von oriented.net