Startseite Themen TA-SWISS zeigt: Rabattsysteme wie Helsana+ verletzen Solidaritätsprinzip der Grundversicherung

TA-SWISS zeigt: Rabattsysteme wie Helsana+ verletzen Solidaritätsprinzip der Grundversicherung

Das Rabattsystem der Helsana belohnt Grundversicherte, die Sport treiben und gewillt sind, die Helsana mittels Smartphone-App über sportliche Tätigkeiten zu informieren. Mit solchen Prämienrabatten werden Kranke und solche, die keinen Sport treiben können oder wollen, technisch nicht versiert sind oder Wert auf Privatsphäre legen, diskriminiert. Dies bestätigt nun auch die Stiftung für Technologiefolgen-Abschätzung TA-SWISS.

In einer heute vorgestellten Studie untersucht sie die Chancen und Risiken der zunehmenden Selbstvermessung mit Fitness-Trackern. Zu Bonusprogrammen von Krankenkassen im Zusammenhang mit sportlichen Aktivitäten schreibt sie:

„Solche Bonusprogramme sind derzeit einzig im Bereich der Zusatzversicherungen erlaubt. In der obligatorischen Krankenversicherung sind dagegen finanzielle Belohnungen für körperliche Anstrengungen nicht gestattet. Sie verstossen gegen das Solidaritätsprinzip, weil etwa Gehbehinderte von vornherein ausgeschlossen werden.“

Die Helsana scheint dies nicht zu kümmern, sie setzt sich darüber hinweg und bietet das Bonusprogramm Helsana+ auch in der Grundversicherung an. Umso unverständlicher ist, dass das Bundesamt für Gesundheit (BAG) die Verletzung des Solidaritätsprinzips durch Helsana+ sogar gutheisst.

Gemeinsam mit den nachfolgend aufgeführten Organisationen hat der Konsumentenschutz deshalb Bundesrat Alain Berset in einem offenen Brief aufgefordert, sofort und resolut gegen Rabattsysteme wie «Helsana+» vorzugehen, das Solidaritätsprinzip aufrechtzuerhalten und bei Bedarf eine entsprechende Gesetzesanpassung zu initiieren.

–    Fédération romande des consommateurs (FRC)
–    Associazione consumatrici e consumatori della Svizzera italiana (ACSI)
–    Dachverband Schweizerischer Patientenstellen (DVSP)
–    Schweizerische Gesundheitsligen-Konferenz (GELIKO)
–    Dachverband der Behindertenorganisationen Schweiz (Inclusion Handicap)
–    Nationaler Branchenverband der Institutionen für Menschen mit Behinderung (INSOS)
–    Schweizerischer Gewerkschaftsbund (SGB)


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema 'TA-SWISS zeigt: Rabattsysteme wie Helsana+ verletzen Solidaritätsprinzip der Grundversicherung' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!



Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Webcam-Abdeckung (2-er Set)

Gönnerpreis: 6.90 CHF
Normalpreis: 7.90 CHF

Datenschutzhülle für Kredit- und Debitkarten mit RFID-Chip

Gönnerpreis: 3.00 CHF
Normalpreis: 4.50 CHF


Hosting von oriented.net