Startseite Themen Neues Heilmittelgesetz: Verbesserungen und verpasste Chancen

Neues Heilmittelgesetz: Verbesserungen und verpasste Chancen

MedikamenteNach zähem Ringen um die letzten strittigen Punkte haben sich National- und Ständerat vergangene Woche auf den von der Einigungskonferenz vorgelegten Kompromiss geeinigt und die Reform des Heilmittelgesetzes abgeschlossen. Damit stehen verschiedene Veränderungen im Medikamentenmarkt an. Aus Sicht der Patienten und Prämienzahler bietet das neue Gesetz einige Verbesserungen. Gleichzeitig wurde aber die Chance verpasst, sinnvolle und wirksame Regeln für Versandapotheken und gegen Korruption zu beschliessen.

 

Nachfolgend eine Auswahl der beschlossenen Anpassungen:


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema 'Neues Heilmittelgesetz: Verbesserungen und verpasste Chancen' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Miniratgeber: Geburt – Versicherung und Überbehandlung

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

Miniratgeber: Zähne – Kosten und Versicherung

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net