Startseite Themen Krankenkassenprämien steigen um 4.5% – So können Sie trotzdem sparen

Krankenkassenprämien steigen um 4.5% – So können Sie trotzdem sparen

Krankenkassen.Prämien-Geld-in PortemonnaieDie Krankenkassenprämien steigen nächstes Jahr um durchschnittlich 4.5% und eine Trendwende ist nicht absehbar. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) engagiert sich für tiefere Gesundheitskosten, um diese Entwicklung zu stoppen. Gleichzeitig unterstützen wir Sie dabei, wenigstens Ihr vorhandenes persönliches Sparpotential auszuschöpfen.

Insbesondere in der Grundversicherung kann es sich lohnen, die Angebote der verschiedenen Versicherer zu vergleichen und zu einem HMO-Modell, einer anderen Franchise oder einem günstigen Anbieter zu wechseln. In der Grundversicherung ist der Leistungskatalog bei allen Kassen identisch und es besteht eine Aufnahmepflicht. Ein Wechsel ist also problemlos bis Ende November möglich. Ein Wechsel der Zusatzversicherung sollte hingegen wohl überlegt und im Voraus geplant werden. Zusatzversicherungen müssen in der Regel bis Ende September gekündigt werden.

Sobald die Prämien für das kommende Jahr bekannt sind (normalerweise ab ca. Ende September), können Sie diese mit den unabhängigen Prämienrechnern von priminfo.ch und swupp.ch vergleichen, ohne dass Ihnen oder den Krankenversicherern daraus Kosten erwachsen. Zudem bietet die SKS verschiedene Hilfestellungen, die den Kassenwechsel erleichtern: Die SKS-Beratung unterstützt Sie bei Fragen zur Krankenversicherung. Kostenlose Merkblätter erklären, was beim Wechsel von Grund- und Zusatzversicherung und im Umgang mit Versicherungsmaklern beachtet werden muss. Mithilfe der Musterbriefe ist ein Wechsel mit wenig Aufwand möglich. Der SKS-Miniratgeber „Sparen bei den Gesundheitskosten“ erklärt, was Sie tun können, um Ihre Gesundheitsausgaben möglichst tief zu halten.

Links zum Angebot der SKS:

SKS-Beratung

Oriana GubinelliNicht-Gönner: 0900 900 440 (Fr. 2.90.-/Min ab Festnetz)

Gönner: 031 370 24 25 (Normaltarif)

Online-Beratungsformular

 

 

Merkblätter

merkblatt_wechsel_grundversicherungGrundversicherung wechseln

Krankenkasse Zusatzversicherungen: Das müssen Sie wissen

Zusatzversicherung freie Spitalwahl

Seriöse Versicherungsmakler erkennen

 

Musterbriefe

musterbrief_anmeldung_grundversicherungAnmeldung Grundversicherung

Kündigung Grundversicherung

Franchise erhöhen

Franchise senken

 

musterbrief_kündigung_grundversicherungSparmodell beitreten

Ausschluss Unfalldeckung

Kündigung Zusatzversicherung

 

 

Miniratgeber

Gesundheitskosten_13_10Sparen bei den Gesundheitskosten

 

 

 

 

 

Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema 'Krankenkassenprämien steigen um 4.5% – So können Sie trotzdem sparen' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Miniratgeber: Geburt – Versicherung und Überbehandlung

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

Miniratgeber: Zähne – Kosten und Versicherung

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net