Startseite Themen In der EU weht ein anderer Wind

In der EU weht ein anderer Wind

Hierzulande hat man manchmal den Eindruck, ein wichtiges Ziel der Gesundheitspolitik sei der wirtschaftliche Erfolg der Pharmaindustrie. In der EU weht jedoch ein anderer Wind. In Deutschland gilt ein gesetzlich verankerter Rabatt auf bestimmte Arzneimittel. Deren Hersteller müssen diese 16% günstiger an Krankenkassen abgeben. Wenn dadurch jedoch eine „unzumutbare finanzielle Belastung“ entsteht, kann das zuständige Bundesamt Unternehmen davon befreien, was bei einer Reihe von Herstellern praktiziert wird. Aufgrund einer Beschwerde eines deutschen Pharmaunternehmens hat nun die EU-Kommission ein Verfahren eröffnet. Sie ist laut einer Pressemitteilung vom 24. Juli 2013 der Ansicht, dass es sich bei diesen Ausnahmen um staatliche Beihilfen handelt. Diese würden jedoch den EU-Richtlinien für staatliche Beihilfen widersprechen, da sie weder zeitlich befristet noch an einen konkreten Umstrukturierungsplan geknüpft sind.

Manchmal wünscht man sich auch in der Schweiz eine übergeordnete Kontrollstelle, welche die Machenschaften von Pharmaunternehmen und Bundesverwaltung etwas genauer unter die Lupe nimmt. Schliesslich wird hier die Pharma sogar belohnt, wenn sie nicht nach den Regeln spielen will.


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema 'In der EU weht ein anderer Wind' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

 

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Miniratgeber: Zähne – Kosten und Versicherung

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Sparen bei den Gesundheitskosten

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net