Startseite Themen Etappensieg: Parlament will gegen überrissene Vermittlerprovisionen vorgehen

Etappensieg: Parlament will gegen überrissene Vermittlerprovisionen vorgehen

VermittlerprovisionenNach dem Nationalrat hat heute auch der Ständerat einer Motion zugestimmt, welche zum Ziel hat, überrissen hohe Vermittlerprovisionen von Krankenkassen einzuschränken. Damit ist die Umsetzung einer langjährigen Forderung des Konsumentenschutzes einen kleinen aber wichtigen Schritt weiter.

Vermittlerprovisionen verursachen hohe Kosten, bringen aber den Versicherten wenig bis gar nichts. Im Gegenteil: Durch sie entsteht für Vermittler ein starker Anreiz, nicht das Angebot zu empfehlen, welches den Bedürfnissen des Kunden am meisten entspricht, sondern jenes, welches die höchste Provision für den Makler verspricht.

In der Vergangenheit haben Provisionen immer wieder für negative Schlagzeilen gesorgt. Statt der von der Branche vereinbarten 50 Franken wurden Provisionen von bis zu 250 Franken pro Grundversicherungsabschluss bezahlt. Zusammen mit einer Zusatzversicherung gab es sogar Provisionen von bis zu 1500 Franken.

Es war also höchste Zeit, dass der Gesetzgeber aktiv wurde. Das Parlament beauftragt nun den Bundesrat, eine Vorlage auszuarbeiten. Dieser soll die Kompetenz erhalten, bei der Grund- und Zusatzversicherung Branchenregelungen bezüglich Vermittlerprovisionen für allgemeingültig zu erklären und Sanktionierungen bei Missachtung vorzusehen. Im Bereich der Grundversicherung soll dies auch bezüglich telefonischer Kaltakquise und weiteren Regeln gelten.

Es bleibt aber abzuwarten, ob dadurch die gewünschte Wirkung erreicht wird. Die Vergangenheit zeigt, dass Branchenregulierungen oft zu wenig griffig sind. Der Konsumentenschutz wird sich für eine wirksame Umsetzung stark machen.

 

 


Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema 'Etappensieg: Parlament will gegen überrissene Vermittlerprovisionen vorgehen' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!



Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Set: Patientenverfügung und Sterbeverfügung

Gönnerpreis: 7.00 CHF
Normalpreis: 14.00 CHF

Hosting von oriented.net