Startseite Themen Hochpreisinsel Schweiz: Ständeratskommission verschleppt Lösung

Hochpreisinsel Schweiz: Ständeratskommission verschleppt Lösung

Politik.Bundeshaus von aussen.72Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerates (WAK-S) verzögert den Kampf gegen die Hochpreisinsel Schweiz weiter: Die WAK-S hat gemäss Mitteilung von heute entschieden, erst über einen Vorstoss von alt Ständerat Hans Altherr zu beraten, wenn die Stellungnahme des Bundesrates (Botschaft) zur eidgenössischen Volksinitiative „Stop der Hochpreisinsel – für faire Preise (Fair-Preis-Initiative)“ vorliegt. Dabei wurde diese noch nicht einmal eingereicht.

Über drei Jahre ist es her, als der damalige FDP-Ständerat Hans Altherr eine parlamentarische Initiative einreichte, die vorsieht, dass neu auch Unternehmen, die relativ marktmächtig sind, von der Wettbewerbskommission belangt werden können, wenn sie diese Marktstellung missbrauchen, um zum Beispiel überhöhte Preise durchzusetzen. Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerates (WAK-S) und auch diejenige des Nationalrates (WAK-N) haben diesem Vorstoss im Jahr 2015 zugestimmt und sich damit selbst den Auftrag gegeben, das Kartellgesetz zu verschärfen. Doch seither findet die WAK-S immer neue Begründungen, um das Geschäft auf die lange Bank zu schieben. Dabei wäre eine rasche Umsetzung dieses Vorstosses vor allem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in der Schweiz und auch für die Konsumentinnen und Konsumenten von zentraler Bedeutung.

Die Stiftung für Konsumentenschutz, Mitinitiantin der Fair-Preis-Initiative, fordert, dass das Parlament nun endlich griffige Massnahmen beschliesst.

 

 


Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Es wurden keine Dateien gefunden.

Ich mache an die SKS zum Thema 'Hochpreisinsel Schweiz: Ständeratskommission verschleppt Lösung' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!



Ratgeber

Miniratgeber: Zölle, Steuern und Co. – grenzenlos einkaufen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

E-Ratgeber (PDF): Zölle, Steuern und Co. – Grenzenlos einkaufen

Gönnerpreis: 3.50 CHF
Normalpreis: 7.50 CHF

Ratgeber: Online-Shopping

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

Hosting von oriented.net