Startseite Themen Nationaler Grippeimpftag: BAG setzt falsche Prioritäten

Nationaler Grippeimpftag: BAG setzt falsche Prioritäten

gesundheit_impfung_spritze_arzt_2Obwohl der Nutzen der Grippeimpfung umstritten ist, steckt das Bundesamt für Gesundheit (BAG) jedes Jahr viel Geld und Aufwand in diese Impfkampagne. Im Kampf gegen andere Gesundheitsrisiken, welche Jahr für Jahr ein Mehrfaches an Todesfällen fordern, ist hingegen kein solches öffentliches Engagement erkennbar. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) fordert, dass das BAG seine Prioritäten anpasst und stattdessen mehr Mittel in die Bekämpfung von gravierenderen Problemen wie vermeidbare medizinische Fehler und Überbehandlung, Spitalinfektionen und Bewegungsmangel investiert.

 

Laut dem BAG fordert die saisonale Grippe im Durchschnitt einige Hundert Todesfälle pro Jahr. Deshalb fährt das BAG jeden Winter eine grossangelegte Informationskampagne, um die Bevölkerung von der Grippeimpfung zu überzeugen. Die Wirkung dieser Impfung ist aber umstritten: So empfiehlt etwa die Stiftung Warentest älteren Personen, wegen ungenügender Schutzwirkung von einer Impfung abzusehen. Das renommierte internationale Forschungsnetzwerk Cochrane hat die Resultate von 116 Studien zum Thema Grippeimpfung ausgewertet und bewertet die vorbeugende Wirkung bei gesunden Erwachsenen als „gering“.

Andere Gesundheitsrisiken fordern jedoch in der Schweiz jedes Jahr deutlich mehr Todesopfer als die saisonale Grippe:

Das BAG ist zwar auch in diesen Bereichen aktiv. Aus Sicht der SKS wäre aber ein deutlich verstärktes und auch öffentlich wahrnehmbares Engagement dringend nötig, da damit erwiesenermassen Todesfälle vermieden werden könnten.

Bereits im vergangenen Frühling hat die SKS kritisiert, dass das BAG die Grippeimpfung des Gesundheitspersonals einseitig empfiehlt. Ob sich diese positiv auf die Gesundheit der Patienten auswirkt, ist umstritten.


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema 'Nationaler Grippeimpftag: BAG setzt falsche Prioritäten' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.


Ratgeber

Miniratgeber: Geburt – Versicherung und Überbehandlung

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

Ich ziehe aus – Miniratgeber für junge Erwachsene

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net