Startseite Themen Antibiotika-Resistenzen: Erste Schritte auf einem langen Weg

Antibiotika-Resistenzen: Erste Schritte auf einem langen Weg

Antimicrobial susceptibility testing in petri dishAntibiotika-Resistenzen sind ein bedrohliches Problem: Die Stiftung für Konsumentenschutz begrüsst es sehr, dass der Bund die Umsetzung der Strategie Antibiotikaresistenzen angepackt hat und sich erste Projekte in der Umsetzung befinden. Besonders wichtig ist es, dass sowohl in der Human- wie in der Tiermedizin Schritte unternommen werden, um weniger Antibiotika einzusetzen. Unsere Merkblätter zeigen, welche Vorsichtsmassnahmen man als Patientin und als Konsument ergreifen kann.

Heute haben die vier involvierten Bundesämter – das Bundesamt für Gesundheit, für Landwirtschaft, für Umwelt und für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen – ausgewählte Projekte vorgestellt, welche seit dem Inkrafttreten der „Strategie Antibiotikaresistenzen“ vor einem Jahr angepackt wurden. Dazu gehört, dass Daten als Grundlage für die weiteren Massnahmen erfasst werden, dass es Richtlinien gibt, wie Antibiotika verschrieben werden darf und Präventionsmassnahmen, damit der Einsatz von Antibiotika gar nicht erst notwendig wird.

Die Stiftung für Konsumentenschutz unterstützt diese Massnahmen ausdrücklich. Die Gefahr von wirkungslosen Antibiotika und nicht mehr behandelbaren Infektionen ist sehr bedrohlich und fordert auch in der Schweiz jährlich hunderte von Todesopfern. Die  Konsumentinnen und Konsumenten sind doppelt gefährdet, solche Resistenzen zu entwickeln: Durch die Einnahme von Antibiotika und die Aufnahme von antibiotikaresistenten Bakterien, wie dies durch Lebensmittel, insbesondere Fleisch und Fisch, geschehen kann.

Unsere beiden Merkblätter geben Auskunft, was man tun kann, um Antibiotika-Resistenzen zu vermeiden.

Merkblatt unnötige Behandlungen vermeiden
Merkblatt Vorsicht in der Küche
Medienmitteilung Bund


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema 'Antibiotika-Resistenzen: Erste Schritte auf einem langen Weg' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

Ratgeber: Was tun, wenn jemand stirbt

Gönnerpreis: 19.00 CHF
Normalpreis: 24.00 CHF

Broschüre: Patienten- und Sterbeverfügung

Gönnerpreis: 6.00 CHF
Normalpreis: 12.00 CHF


Hosting von oriented.net