Startseite Themen Graumarkt-Händler kassieren ab

Graumarkt-Händler kassieren ab

Der Konzert- und Festivalsommer steht vor der Tür. Aufgepasst beim Vorverkauf! Sonst zahlt man für die an sich schon teuren Tickets noch mehr. Im Internet tummeln sich unseriöse Anbieter. Im schlimmsten Fall droht: Geld weg, vom Ticket keine Spur. Mit einem runden Tisch im September 2013 will die SKS gegen diesen Missstand vorgehen. Mit dabei Konsumentenschutz, Konzertveranstalter, Ticketverkäufer und Online-Auktions-Plattformen. Das Ziel der Konferenz: Die Tickets sollen wieder mehr zu den echten Fans kommen, nicht zu den Spekulanten.


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Es wurden keine Dateien gefunden.

Ich mache an die SKS zum Thema 'Graumarkt-Händler kassieren ab' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 
 





Hosting von oriented.net