Startseite Themen Anlegerschutzpolitik: Entwurf für ein neues Finanzdienstleistungsgesetz liegt vor

Anlegerschutzpolitik: Entwurf für ein neues Finanzdienstleistungsgesetz liegt vor

Bei der Pleite von Lehman Brothers im Herbst 2008 haben viele Schweizer Anleger viel Geld verloren. Über vier Jahre später liegt nun ein Entwurf eines neuen Finanzdienstleistungsgesetzes vor, das die wichtigsten Missstände beim Anlegerschutz beseitigen soll. Aus  Sicht der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) gibt es in diesem Entwurf einige Vorschläge, die den Anlegerschutz tatsächlich verbessern würden. Medienmitteilung.


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches

Ich mache an die SKS zum Thema 'Anlegerschutzpolitik: Entwurf für ein neues Finanzdienstleistungsgesetz liegt vor' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Miniratgeber: Ersparnisse klug anlegen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Sicher Geld anlegen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Beobachter-Ratgeber: Der Weg zum Eigenheim

Gönnerpreis: 40.00 CHF
Normalpreis: 45.00 CHF


Hosting von oriented.net