Startseite Themen „Klein aber gemein“ Preis geht an Lycamobile

„Klein aber gemein“ Preis geht an Lycamobile

Preisverleihung_PokalDen Preis „Klein aber gemein“ für unfaires Kleingedrucktes hat sich Lycamobile verdient: Der Telekomanbieter lässt Guthaben seiner Kunden schon nach drei Monaten verfallen! Wem das nicht bewusst ist, kann böse überrascht werden und schon nach kurzer Zeit mit leerem Guthabenkonto dastehen, obwohl er keine einzige Minute telefoniert hat.

Wer beim Billiganbieter Lycamobile auf sein Konto einbezahlt, kann nicht sicher sein, dass ihm dieses Geld dann tatsächlich fürs Telefonieren zur Verfügung steht. Im Kleingedruckten steht nämlich unter Ziffer 4.6, dass ein Guthaben nach 90 Tagen verfällt. Das ist unfair und eine fiese Tour, um ohne Leistung an Einnahmen zu kommen. Hinzu kommt, dass vertragliche Forderungen – wie zum Beispiel Telefonieren gegen Bezahlung eines Guthabenbetrages – erst nach zehn Jahren verjähren. Mit der Beschränkung des Forderungsrechts ihrer Kunden auf 3 Monate verhält sich Lycamobile nicht nur äusserst kundenunfreundlich, sondern unserer Ansicht nach auch klar gesetzeswidrig.

Auf Anfrage hin sagt Lycamobile, die AGB würden erst geändert, falls dies „aus rechtmässigen oder aufsichtsrechtlichen Gründen“ notwendig sei. Das heisst, der Anbieter ist sich bewusst, dass er illegal handelt, ändert jedoch erst etwas, wenn ihm dies ein Richter oder eine Behörde deutsch und deutlich sagt.

Ein klarer Fall für die Verleihung des Preises „Klein aber gemein“. Mit dem Preis ehrt die Stiftung für Konsumentenschutz SKS sowie die Partnerorganisation in der Westschweiz, die FRC, zusammen mit der Zeitschrift Beobachter Anbieter von Produkten und Dienstleistungen, die unfaire und zu Gunsten des Anbieters formulierte Geschäftsbedingungen verwenden.


Auf Facebook teilen    Auf Google+ teilen

Das können Sie tun

💥Meldung machen
💳Spenden

Medienmitteilungen zum Thema
Alle News anzeigen
Nützliches
Alle Merkblätter zum Thema anzeigen

Ich mache an die SKS zum Thema '„Klein aber gemein“ Preis geht an Lycamobile' folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Die Meldung wird an die Projektleitung geschickt und fliesst in die Projektarbeit ein.

Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.

Spenden

Projektspende

Preis:

 

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist für ihren Einsatz für die Konsumentenrechte auf die Unterstützung der Konsumenten angewiesen, denn sie ist eine unabhängige und effiziente Nichtregierungsorganisation.

Wenn Sie die Arbeit der SKS bei diesem Thema unterstützen möchten, wählen Sie unten die Höhe Ihrer Spende und bezahlen Sie online oder per Einzahlungsschein. Die Spende fliesst direkt in die Projektarbeit. Herzlichen Dank!

 
 
 
 
 
 
 




Ratgeber

Ratgeber: Das ist Ihr gutes Recht

Gönnerpreis: 27.00 CHF
Normalpreis: 32.00 CHF

Miniratgeber: Jugendliche, Geld und Recht

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Vorsicht Betrug!

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF


Hosting von oriented.net