Startseite Teppich kaufen in den Ferien?

Teppich kaufen in den Ferien?

Web-RatgeberImmer wieder kehren Schweizer Touristen mit einem überteuerten Teppich von ihrem vermeintlich sensationell günstigen Urlaub zurück. Beim Teppichkauf in den Ferien (etwa auch in der Türkei, Tunesien oder Marokko) bestehen allerdings Risiken.

Besuch einer Teppich-Manufaktur

Der Besuch einer Teppich-Manufaktur ist ein typischer Ausflug für Reisende in den geannten Ländern. Dieser kann in etwa so ablaufen: Nachdem den Reisenden die Herstellung von handgemachten Teppichen gezeigt wurde, werden sie in einen Verkaufsraum geführt. Dort versuchen Verkäufer die Touristinnen und Touristen zum Kauf eines Teppichs zu bewegen. Leider erweisen sich vermeintliche Schnäppchen im Nachhinein oft als völlig überteuert.

Es wird oft geschwindelt

Tipps für den Manufaktur-Besuch

Bei Zweifeln nach dem Teppich-Kauf

Weitere Fragen zum Thema Reisen

 

Spenden

Projektspende

Preis:

Unsere Arbeit wird durch eine breite Gönnerschaft finanziert. Deshalb können wir uns jeden Tag völlig unabhängig und schlagkräftig für Ihre Interessen als Konsumentin oder Konsument einsetzen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit mit einem Beitrag: wählen Sie unten die Spendenhöhe und bezahlen sie online oder mit Einzahlungsschein.

Herzlichen Dank!


Ratgeber

Miniratgeber: AGB – Das Kleingedruckte in fünf Minuten prüfen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Miniratgeber: Zölle, Steuern und Co. – grenzenlos einkaufen

Gönnerpreis: 4.50 CHF
Normalpreis: 9.50 CHF

Hosting von oriented.net