Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Zusatzstoffe“

Zusatzstoffe


Stevia: Natürlich gesund oder chemischer Zusatzstoff?

stevia_produkte_steviol-glykoside

„Natürlich gesüsst mit Stevia“! Mit diesem und ähnlichen Slogans bewerben Hersteller ihre Produkte. Dabei ist die eigentliche Pflanze Stevia in der Schweiz nicht zugelassen. Stattdessen bekommen wir Steviol-Glycoside aus einem aufwändigen chemischen Prozess und irreführende Werbung vorgesetzt. Unser Merkblatt zeigt Ihnen, was hinter den Begriffen und den schönen Bildern steckt: Ein chemisch hergestellter Zusatzstoff und kein natürlicher Zuckerersatz.

Zum Merkblatt
Hintergrundartikel


Stevia – der grosse Etikettenschwindel

stevia_produkte_steviol-glykoside

Eine Pflanze, welche stärker süsst als Zucker, fast kalorienfrei ist und seit Jahrhunderten von indigenen Völkern genutzt wird – das tönt in den Ohren vieler Konsumentinnen und Konsumenten als die geeignete Alternative zu Zucker. Die Industrie und die Anbieter jubeln den Konsumenten statt Stevia aber Steviol-Glykoside unter, obwohl diese chemisch hergestellten Steviol-Glykoside mit der Pflanze kaum mehr etwas gemeinsam haben. Stevia selbst ist in der Schweiz noch immer nicht  zugelassen. Weiterlesen


Endlich: Süssigkeiten enthalten selten mehr Azofarbstoffe

Anbieter haben Rezepturen geändert

Die Schweizer  Behörden sperren sich, doch die Anbieter lernen trotzdem um: Eine Markterhebung der Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen zeigt, dass auf dem Schweizer Markt deutlich weniger Süssigkeiten und Süssgetränke mit Azofarbstoffen auf dem Markt sind. In der Schweiz ist dieser Erfolg dem Druck der Konsumentenschutz-Organisationen auf die Anbieter und den EU-Behörden zuzuschreiben: Seit einem Jahr schreibt die EU einen Warnhinweis vor, wenn solche künstlichen Farbstoffe enthalten sind.

Weiterlesen


Farbstoffcocktail: Schweiz darf nicht weiter zuwarten

In der EU müssen Süssigkeiten mit Azofarbstoffen ab morgen mit einem Warnhinweis versehen werden

Sie sind süss, bunt aufgemacht und enthalten ab und zu einen wahren Farbstoffcocktail: Eine Markterhebung der drei Konsumentenschutz-Organisationen SKS, FRC und ACSI zeigt, dass von 55 gekauften Produkten immerhin 19 sogenannte Azofarbstoffe enthalten. Einen Warnhinweis, wie ihn die EU auf den 20. Juli hin einführt, erachten die Schweizer Behörden weiterhin als unnötig. 

Weiterlesen


Eine Erdbeere sagt mehr als tausend Worte

10_04_erbeere2_st

Diese Meinung (beachte Titel) vertritt das Zürcher Verwaltungsgericht, welches der Auffassung ist, dass das Bild „Erdbeere“ – beispielsweise auf einem Joghurtbecher, einer Sirupflasche oder einer Glacé – ein Symbol zu folgenden Erläuterungen ist:

„Bei der Abbildung dieser roten Frucht geht es lediglich darum, Ihnen aufzuzeigen, welchen Geschmack Sie in diesem Lebensmittel vorfinden werden. 

Weiterlesen


Auf die Verpackung kommt es an

Man muss das Informationsschreiben des Bundesamtes für Gesundheit schon zweimal lesen, um ungefähr zu verstehen, was damit gemeint ist. Der Inhalt lautet ungefähr so: In Kartonverpackungen für Trockenlebensmittel hat das Kantonslabor hohe Konzentrationen an – Achtung! – Di-(2-ethylhexyl)maleat (DEHM) gefunden. Dabei handle es sich vermutlich um eine Verunreinigung von Di-(2-ethlyhexyl)sulfosuccinat (DEHSS), einem Zusatzstoff, der als anionischer Emulgator und als Netzmittel in Verpackungstinten verwendet werde. Das sei zwar unerwünscht, meint das BAG, aber es bestehe keine Gesundheitsfährdung. Weiterlesen


Kennzeichnung von gesundheitsschädlichen Azofarbstoffen

Rasch kennzeichnen!

Azo-Farbstoffe, die vor allem in Süssigkeiten und Getränken enthalten sind, werden in Zukunft in der EU mit einem Warnhinweis versehen. Die Stiftung für Konsumentenschutz fordert, dass diese Deklarationspflicht auch in der Schweiz so rasch wie möglich verbindlich vorgeschrieben wird.

Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Mehr als Filet und Steak

Gönnerpreis: 29.00 CHF
Normalpreis: 34.00 CHF


Hosting von oriented.net