Startseite Beiträge verschlagwortet mit „Verkehr“ Seite 5

Verkehr


Billettpreise wie auf dem Basar

Das Positive vorweg: Für den öffentlichen Verkehr müssen die Kundinnen und Kunden im Jahr 2015 nicht die angekündigten 2,9 Prozent mehr zahlen, sondern im Durchschnitt nur 2,3 Prozent mehr. Halbtax und 9-Uhr-Tageskarte werden nicht teurer. Nicht verständlich ist hingegen, auf welche Lösung sich der Preisüberwacher und der Verband öffentlicher Verkehr VoeV geeinigt haben, um die Reisenden zu entlasten: Wie in einer Lotterie werden täglich 5000 vergünstigte Billette für 50 Fernstrecken verkauft. Für die SKS ist es unverständlich, dass ein willkürliches und ungerechtes System gewählt wurde, um die Preiserhöhung abzufedern.

Weiterlesen


Billettpreise wie auf dem Basar

Billettautomat_72Das Positive vorweg: Für den öffentlichen Verkehr müssen die Kundinnen und Kunden im Jahr 2015 nicht die angekündigten 2,9 Prozent mehr zahlen, sondern im Durchschnitt nur 2,3 Prozent mehr. Halbtax und 9-Uhr-Tageskarte werden nicht teurer. Nicht verständlich ist hingegen, auf welche Lösung sich der Preisüberwacher und der Verband öffentlicher Verkehr VoeV geeinigt haben, um die Reisenden zu entlasten: Wie in einer Lotterie werden täglich 5000 vergünstigte Billette für 50 Fernstrecken verkauft. Für die SKS ist es unverständlich, dass ein willkürliches und ungerechtes System gewählt wurde, um die Preiserhöhung abzufedern.
Weiterlesen


Elektrovelo: So wählt man das richtige Modell

14_06_MR_Elektrovelo-kaufen_avh

 

Ob als Alternative zum öffentlichen Verkehr oder Auto, zum Transport von Kindern oder Waren, für anspruchsvolle Touren oder einfach zum leichter Weiterkommen: Ein Elektrovelo lässt sich sehr vielseitig einsetzen. Kein Wunder, dass in der Schweiz die Verkäufe stetig zunehmen. Mit der Nachfrage steigt auch das Angebot: Die Käufer haben die Qual der Wahl. Der neue Miniratgeber der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) zeigt auf, welche Kriterien beim Kauf eines Elektrovelos wichtig sind und woran auch Laien Qualitätsunterschiede erkennen können. Weiterlesen


Elektrovelo: So wählt man das richtige Modell

Ob als Alternative zum öffentlichen Verkehr oder Auto, zum Transport von Kindern oder Waren, für anspruchsvolle Touren oder einfach zum leichter Weiterkommen: Ein Elektrovelo lässt sich sehr vielseitig einsetzen. Kein Wunder, dass in der Schweiz die Verkäufe stetig zunehmen. Mit der Nachfrage steigt auch das Angebot: Die Käufer haben die Qual der Wahl. Der neue Miniratgeber der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) zeigt auf, welche Kriterien beim Kauf eines Elektrovelos wichtig sind und woran auch Laien Qualitätsunterschiede erkennen können. Weiterlesen


Eingleisige Einnahmequelle

Der Regionalverkehr wird gemäss Berechnung des zuständigen Bundesamt für Verkehr im kommenden Jahr eine finanzielle Lücke von 90 Millionen Franken aufweisen. Deshalb sind die Fahrpreise anzupassen, so die Schlussfolgerung des Verbands öffentlicher Verkehr VÖV.

Billettautomat_72Aber halt, kurz dieser Rückblick: Vor wenigen Wochen hat das Stimmvolk deutlich die FABI-Vorlage angenommen. Mit diesem Volksentscheid wird ab 2016 geregelt, wie die Verteilung der Finanzierung für den Ausbau und den Unterhalt der Bahninfrastruktur erfolgt: Es gibt eine breit abgestützte Finanzierung, bei der auch die Fahrgäste ihren Beitrag leisten werden. Weiterlesen


E-Bikes und Winter passen doch

E-Bikes müssen keinen Winterschlaf halten. Die Fahrräder mit Elektromotor können auch in der kalten Jahreszeit genutzt werden, wenn einige Punkte beachtet werden. Vor allem der Akku reagiert empfindlich auf Minusgrade.

Weiterlesen


FABI: Jetzt aufgleisen

Am vergangenen Wochenende hat das Stimmvolk die Bahnfinanzierungsvorlage FABI mit einem Ja-Anteil von 62% angenommen. Die Allianz für den öffentlichen Verkehr, der neben der SKS 25 Verbände und Parteien angehören, hat sich für die Vorlage stark gemacht: Sie bietet Gewähr für eine breit abgestützte und dauerhafte Finanzierung. Unsere Gründe für das Ja finden Sie in unserem Argumentarium.


SBB-Billettautomaten schlucken Kreditkarten

Gestern kam es an acht Orten in der Schweiz zu Problemen mit den SBB-Billettautomaten: Diese zogen Kreditkarten ein anstatt ein Billett auszudrucken. Wem das passiert, soll sich unbedingt bei der Hotline –  die Nummer ist auf dem Automaten aufgeführt ist – melden. Die Kreditkarte muss zudem gesperrt werden. Die SBB übernehmen zwar die Unkosten, der Ärger und der Aufwand bleibt jedoch beim Kunden. Zudem: Risikert man eine Busse, wenn man ohne Kreditkarte und folglich ohne Billett in den Zug steigt? Diese Frage ist nicht unwichtig, da eine solche Störung offenbar mehrmals am Tag vorkommt.


Ja zu FABI

fabilogoDie Finanzierung des Unterhaltes der Bahninfrastruktur und des Ausbaus des Schienennetzes wird auf eine sichere und solide Basis gestellt: Am 9. Februar hat das Schweizer Stimmvolk die Vorlage „Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur (FABI)“ mit 62% Ja-Stimmen angenommen. Die Allianz für den öffentlichen Verkehr, der neben der SKS 25 Verbände und Parteien angehören, freut sich über das klare Ja zum öffentlichen und umweltfreundlichen Verkehr.

Unsere Argumente für die Vorlage finden Sie in auf dieser Zusammenstellung und in der Medienmitteilung der Allianz.


Zentrales Bussenregister im öffentlichen Verkehr?

Schwarzfahrer sollen neu in einem zentralen Register aufgeführt werden: Diese Neuerung will die nationalrätliche Verkehrskommission einführen. Der Bundesrat wollte den Verkehrsbetrieben lediglich die Möglichkeit einräumen, die Daten von Schwarzfahrern auszutauschen. Weiterlesen


Filtern nach Themen


Filtern nach Jahr

Filtern nach Schlagworten

Ratgeber

Kinder-Impfungen – eine Entscheidungshilfe

Gönnerpreis: 24.00 CHF
Normalpreis: 29.00 CHF

Ratgeber: Frühpensionierung

Gönnerpreis: 34.00 CHF
Normalpreis: 39.00 CHF

Bienenwachstücher – Starterset

Gönnerpreis: 23.00 CHF
Normalpreis: 27.00 CHF

Hosting von oriented.net